Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2019

Daniel Larison

Letzte Woche hat TAC kurze Artikel von vielen unserer regelmäßigen Redakteure veröffentlicht, in denen sie ihre Wahlabsichten für den Präsidenten von morgen erläuterten. Ich sagte kurz, warum ich in den Kandidaten der American Solidarity Party, Michael Maturen und Juan Munoz, schrieb. Kurz gesagt, sie befürworten eine konsequente Pro-Life-Ethik und lehnen Kriege ab, die den Test für gerechte Kriegsprinzipien nicht bestehen und die sie zur Partei machen, die meine Ansichten am besten vertritt.

Weiterlesen

Bloombergs Leitartikel über die Verurteilung der US-Stimmenthaltung in der Resolution 2334 des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen ist komisch überzogen: Präsident Barack Obamas unklare Entscheidung, die USA zu verpflichten, sich einer Resolution der Vereinten Nationen zu enthalten, in der israelische Siedlungen verurteilt werden, verstößt gegen die frühere US-Politik, untergräbt einen lebenswichtigen Verbündeten und setzt die Sache von Frieden im Nahen Osten.

Weiterlesen

Trump ernennt einen weiteren Hardliner und Loyalisten für eine außenpolitische Position: Am Dienstag ernannte der gewählte Präsident Donald Trump Jason D. Greenblatt zu seinem Sonderbeauftragten für internationale Verhandlungen und schuf eine neue Rolle im Weißen Haus für seinen Rechtshänder Trump Tower. Greenblatts Name tauchte zum ersten Mal im Dezember auf.

Weiterlesen

Wie die US-Stimmenthaltung in Bezug auf die Resolution 2334 des VN-Sicherheitsrates kommt John Kerrys Rede über Siedlungen und den israelisch-palästinensischen Konflikt zu spät, um etwas Gutes zu tun, aber sie enthielt mindestens eine sehr wichtige Erklärung zur US-Außenpolitik, die auf viele andere Fragen angewendet werden kann: Leider scheinen einige zu glauben, dass die U.

Weiterlesen

Michael Swaine erklärt, warum die USA ihre "One China" -Politik nicht ablehnen sollten: Das Problem bei diesem Argument ist, dass es auf einer Fantasie beruht, die von unzähligen früheren politischen Führern und Politikexperten der USA anerkannt wurde: Chinas Führer würden einen offensichtlichen Amerikaner nicht ansehen Der Versuch, Taiwan dauerhaft vom chinesischen Festland zu trennen, ist eine grundlegende existenzielle Bedrohung für die chinesische Regierung und die innere Stabilität Chinas und erfordert unweigerlich den Einsatz aller notwendigen Mittel, um dies zu verhindern, einschließlich militärischer Gewalt.

Weiterlesen

Daniel DePetris antwortet auf einen neuen Aufruf der hawkischen Senatoren, Waffen in die Ukraine zu schicken: Er erklärt lediglich, warum die russische Regierung so gehandelt hat und warum weitere US-Militärhilfe für die ukrainischen Sicherheitskräfte schlecht beraten wäre. Tatsächlich könnte man davon überzeugen, dass die Bereitstellung von Sicherheitshilfe in Höhe von Hunderten von Millionen US-Dollar für die ukrainische Regierung die Situation überhaupt nicht verbessern würde, und könnte Kiew dazu verleiten, sich vorzustellen, Washington werde seine sofortige militärische Hilfe in Anspruch nehmen um das Schlachtfeld zu stabilisieren.

Weiterlesen

Judah Grunstein prüft Obamas Bilanz in der Außenpolitik: Bei allen offensichtlichen Verdiensten scheint Obamas scharfe Wertschätzung der Einsätze bei jeder Entscheidung, mit der er zuweilen konfrontiert ist, ein Hindernis für Maßnahmen zu sein. Und wie ich bereits angedeutet habe, hat Obama trotz seines scharfen Verständnisses für die Einzelheiten der Außenpolitik nie ganz verstanden, dass ein U.

Weiterlesen

Der amerikanische Konservative ist seit mehr als vierzehn Jahren ein unverzichtbares Medium für die Ideen und Argumente von Dissidenten und traditionellen Konservativen und bietet weiterhin eine lebenswichtige und notwendige Alternative zum Bewegungskonservatismus und seiner Tendenz, konservativen Prinzipien der Weisheit, Klugheit und Vorsicht unterzuordnen. und Zurückhaltung gegenüber den Bedürfnissen der Partisanentreue und ideologischen Obsessionen.

Weiterlesen

Nicole Hemmer warnt vor irreführenden historischen Analogien: Aber hier ist das Problem mit solchen Analogien: Sie klammern sich an Ähnlichkeiten und verflachen die Einzelheiten jedes historischen Moments. In diesem Fall bezieht sich Hemmer auf die Überreaktionen auf die Ermordung des russischen Botschafters in der Türkei, Andrei Karlov, und auf den Drang, dieses schreckliche Ereignis mit der Ermordung von Erzherzog Franz Ferdinand zu vergleichen, die die Juli-Krise von 1914 auslöste.

Weiterlesen

Zogby führte eine Umfrage zur öffentlichen Meinung in mehreren Ländern des Nahen Ostens durch, und dies war eines seiner Ergebnisse: Trotz häufig gehörter Beschwerden über die mangelnde Führung der USA in der Region belegt dieses Thema den letzten Platz in der Liste der von den Befragten genannten Hindernisse. Wir hören oft von Falken, dass die U.

Weiterlesen

Gerald Seib nimmt die breite Unterstützung des republikanischen Establishments für Tillersons Nominierung zur Kenntnis: Gates 'ehemaliger Chef, Präsident George W. Bush, der sich seit seinem Ausscheiden aus dem Amt weitgehend aus politischen Angelegenheiten herausgehalten hat, wird als Vorsitzender des Senatsausschusses für auswärtige Beziehungen Senator Bob bezeichnet Corker, um die Tillerson-Nominierung voranzutreiben.

Weiterlesen

Matt Purple kommentiert die Diskrepanz zwischen der Empörung des Westens über das Gemetzel in Aleppo und der allgemeinen Gleichgültigkeit gegenüber vergleichbar schrecklichen Ereignissen in Afrika: Nichts davon sollte als Argument für den Aufbau einer Nation oder eine militärische Intervention in Afrika verstanden werden. Es soll nur die grellste Heuchelei unserer Außenpolitik bestaunen, ein blinder Fleck, der einen ganzen Kontinent ausblendet und Bashar al-Assad den Status eines globalen Supervillains verleiht, während Salva Kiir ein Unbekannter bleibt.

Weiterlesen

Trump hat David Friedman zum US-Botschafter in Israel ernannt: David Friedman, ein Insolvenzanwalt, der den gewählten Präsidenten über seine Hotels in Atlantic City vertrat, diente Trumps Beraterteam für den Nahen Osten. Er hat eine Reihe von harten Positionen zu den israelisch-palästinensischen Beziehungen dargelegt, darunter heftige Opposition gegen die Zwei-Staaten-Lösung und starke Unterstützung für ein ungeteiltes Jerusalem als Israels Hauptstadt.

Weiterlesen

Noah Rothman will eine neue "Freiheitsagenda": Von der Türkei bis Ägypten, von Russland bis China hat das Weiße Haus Obama einen abwartenden Ansatz für Unruhen unter den Bürgern gewählt, die gegen Dissidenten vorgehen. Die Obama-Regierung begründet dies damit, dass es in diesen Momenten des sozialen Wandels Aufgabe der Regierung ist, sich zurückzudrängen, damit diese bekämpften Unterdrückungsregime nicht zum Sündenbock werden.

Weiterlesen

Daniel DePetris ist verwirrt über den Drang des Trump-Teams, Rose Gottemoeller von ihrer Position als stellvertretende NATO-Generalsekretärin zu streichen: Auf den ersten Blick ergibt die Geschichte wenig Sinn. Wenn Gottemöller von den Republikanern beschrieben wird, dass sie die Russen während ihrer Karriere zu schonen, warum sollte Trump dann wollen, dass die Führung der NATO sie feuert?

Weiterlesen

Die Obama-Regierung nimmt minimale Änderungen an der US-Unterstützung für den Krieg gegen den Jemen vor: Die Obama-Regierung wird nach einer Überprüfung der Militärhilfe den Nachrichtenaustausch mit Saudi-Arabien einschränken, sagte ein Beamter, aber sie wird die Unterstützung in anderen Bereichen ausweiten. DL] trotz heftiger Kritik an saudischen Angriffen auf Zivilisten während des Luftkriegs des Königreichs im Jemen.

Weiterlesen

Dieser Post-Bericht über Trumps Entscheidung, Tillerson für State zu nominieren, enthält einige bemerkenswerte Details: Dann begrüßte Trump zufällig einen Mann in seinem Büro, der den Präsidenten beider Parteien, Robert M. Gates, gedient hat. Trump fragte seinen Gast, einen ehemaligen CIA-Direktor und ehemaligen Verteidigungsminister, was er von den vier Kandidaten halte.

Weiterlesen

Es gibt einen erheblichen Widerstand der Republikaner, Bolton als stellvertretenden Außenminister zu haben: Ein weiteres Hindernis ist, dass Herr Tillerson Bedenken geäußert hat, Herrn Bolton als seinen Stellvertreter zu haben, so eine Person, die in den letzten Tagen mit Herrn Trump gesprochen hat. Aber Herr Bolton bleibt für den Job in Erwägung gezogen.

Weiterlesen

Robert Joseph und Ray Takeyh verschwenden keine Zeit, um ihre Leser in die Irre zu führen: Eine der größten außenpolitischen Herausforderungen für die künftige Regierung von Donald Trump könnte darin bestehen, die Expansion des Iran im gesamten Nahen Osten zu verhindern [kühne Mine-DL]. Hawks leben davon, ausländische Bedrohungen zu übertreiben, und eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, zu behaupten, ein Gegner sei expansionistisch und / oder imperialistisch.

Weiterlesen