Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Geht Amerika in den Pot?

Das Rauchen von Marlboros ist in irischen Bars in New York City verboten. Aber das Kaufen, Verkaufen und Rauchen von Marihuana ist in Colorado legal.

Ein Wettermann muss nicht wissen, in welche Richtung der Wind weht.

Aber wohin gehen wir?

Ein sicheres Ergebnis der Legalisierung von Marihuana ist, dass es auf Autobahnen mehr Schlagköpfe, mehr Schulabbrecher und mehr Todesfälle von diesen Hoch- oder Entsteinungszentren und mehr Reha-Zentren geben wird.

Zehntausende Coloradaner mögen die Freiheit genießen, die sie für sich selbst gewählt haben. Die Kosten werden jedoch von der Gesellschaft und den Familien der künftigen Opfer von Köpfen am Steuer getragen.

So war es auch mit Alkohol. Wir alle können uns an Klassenkameraden erinnern, die bei Autounfällen verletzt und gestorben sind, an Jobs, die von Freunden verloren wurden, an Leben, die zerstört wurden und an Familien, die wegen Alkohols zerschlagen wurden.

So wie Bier den Jugendlichen die Tür zu Bourbon, Scotch, Gin und Wodka öffnet, ist Marihuana die Einstiegsdroge, die Rolltreppendroge für Kokain und Heroin.

Und wenn Marihuana-Verkäufe die Einnahmen bringen, die Colorado sich vorgestellt hat, werden andere Staaten nachziehen und ein Staat wird der erste sein, der Kokain entkriminalisiert.

Unbestreitbar gewinnt die Kulturrevolution an Tempo und Geschwindigkeit. Die Eile, mit der einige Republikaner die sozialen Fragen in den Mittelpunkt rücken, um sich auf Steuersenkungen zu konzentrieren, zeugt davon.

Es war ein halbes Jahrhundert her, dass Pot zum ersten Mal begann, Alkohol als die Droge der Wahl für Babyboomer zu ersetzen, die 1964 auf dem Campus eintrafen. Doch erst als die Boomer begannen, die Rolle des Sozialversicherers zu übernehmen, legalisierte der erste Staat Marihuana für den persönlichen Genuss.

Doch wie bei der gleichgeschlechtlichen Ehe, die in 16 oder 17 Staaten legal ist, scheint die Legalisierung von Marihuana eine Idee zu sein, deren Zeit gekommen ist.

Was sagt uns das über unser Land?

Amerika diversifiziert sich nicht nur rassisch, ethnisch und religiös als Folge der kontinuierlichen legalen und illegalen Masseneinwanderung. Wir diversifizieren und trennen uns moralisch, kulturell und politisch.

Vor nicht allzu langer Zeit hat die US-Regierung das Verbot durchgesetzt, das Rauchen als Bedrohung für die Volksgesundheit ausgesprochen, das Glücksspiel als organisiertes Verbrechen bestraft und den Krieg gegen Drogen erklärt.

Jetzt hat die Regierung das organisierte Verbrechen beiseite geschoben, um die Schläger zu übernehmen, zu besteuern und zu regulieren. Auf Bundes-, Landes- und lokaler Ebene erzielt die Regierung enorme Einnahmen aus Steuern auf Alkohol, Bars, Zigaretten, Casinos und bald auch Online-Poker.

Regierungslotterien haben den alten Zahlenschläger verdrängt.

Wie der Dichter Alexander Pope vor drei Jahrhunderten schrieb:

Vice ist ein Monster von so schrecklichen Mien,
Um gehasst zu werden, muss man gesehen werden.
Doch zu oft gesehen, vertraut mit ihrem Gesicht,
Wir ertragen zuerst, dann Mitleid, dann umarmen.

In der Entscheidung von 1965 Griswold gegen Connecticut entdeckte der Warren Court ein verfassungsmäßiges Recht auf Privatsphäre und hob ein staatliches Gesetz zum Verbot des Verkaufs von Verhütungsmitteln auf.

Empfängnisverhütungsmittel werden jetzt an Gymnasiasten verteilt, und in Obamacare wurde ein Recht auf Empfängnisverhütung verankert.

Abtreibung und Homosexualität waren früher skandalös. Jetzt sind es verfassungsmäßige Rechte und soziale Belange des Volkes, und die gleichgeschlechtliche Ehe ist das bürgerliche Recht des 21. Jahrhunderts.

Wie Gerechtigkeit Antonin Scalia feststellte, wenn Tradition, religiöser Glaube oder ein Animus der Gemeinschaft gegen das Verhalten nicht ausreichen, um privates Verhalten einzuschränken, auf welcher rechtlichen Grundlage stützen wir uns dann darauf, Polygamie, Inzest für Erwachsene oder Prostitution zu verbieten?

Das traditionelle Amerika überschlägt sich jedoch nicht und spielt tot.

"Abtreibungsrechte" sind in jedem Staat neuen Beschränkungen ausgesetzt, da eine neue Generation mehr fürs Leben zu sein scheint als ihre Eltern.

Und wie das A & E-Netzwerk herausfand, als es versuchte, den Patriarchen Phil Robertson aus der Entendynastie für seine biblischen Überlegungen auszuschließen, bleibt die stille Mehrheit der traditionellen Moral treu.

Und während ein Libertarismus der Linken auf dem Vormarsch zu sein scheint, gibt es auch einen aufkommenden und militanten Libertarismus der Rechten.

Wir haben gesehen, wie es sich in der Explosion von "Stand your Ground" - und Verborgen-Tragen-Gesetzen, der Ablehnung von Hintergrundkontrollen für Waffenbesitzer durch die Bundesregierung und dem heftigen Widerstand gegen das Verbot von Sturmgewehren und 30-Patronen-Magazinen manifestiert.

In Colorado, wo Pot nun legal ist, wurden die Senatoren des Bundesstaates abberufen, weil sie den Rechten der zweiten Änderung nicht genügend Beachtung geschenkt haben. Und es gibt sprudelnde sezessionistische Bewegungen in Staaten wie Colorado, von Leuten, die sich gerne von Orten wie Denver trennen würden.

Der Triumph der sexuellen Revolution war nicht ohne Verluste, z. B. eine endlose Versorgung mit neuen HIV / AIDS- und sexuell übertragbaren Krankheiten und eine nationale Illegitimitätsrate von über 40 Prozent aller Geburten.

Und die Korrelation zwischen dieser Unrechtmäßigkeitsrate und der Abbrecherrate, der Drogenkonsumrate, der Kriminalitätsrate und der Inhaftierungsrate ist absolut.

Unbestreitbar scheinen die Ansprüche des Einzelnen auf maximale Autonomie und Freiheit über die Ansprüche der Gemeinschaft zu triumphieren. Der Lärm von mir hat Vorrang vor den Ansprüchen von uns.

Aber als Amerika nachgab, warf es nicht nur den moralischen Kompass, der uns zwei Jahrhunderte lang führte, über Bord. Wir sind uns nicht mehr einig darüber, was "wahrer Norden" ist.

Patrick J. Buchanan ist der Autor von „Selbstmord einer Supermacht: Wird Amerika bis 2025 überleben?“ Copyright 2013 Creators.com.

Schau das Video: How The USA Brought Pol Pot To Power. Promo. Angkor Awakens (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar