Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Orwell: Progressive sind keine Faschisten

Dank der Website Open Culture bin ich auf George Orwells Rezension von Hitler von 1940 gestoßenmein Kampf. Orwell beschreibt nicht nur genau die Natur von Hitlers Bedrohung und die Quelle seiner Popularität, sondern liefert auch eine übersichtliche Beschreibung der europäischen Liberalen und Sozialdemokraten, die sich leicht an die heutigen amerikanischen Demokraten anknüpfen lässt:

Auch Hitler hat die Falschheit der hedonistischen Lebenseinstellung begriffen. Fast alle westlichen Gedanken seit dem letzten Krieg, sicherlich alle "fortschrittlichen" Gedanken, haben stillschweigend angenommen, dass die Menschen nichts anderes wünschen als Leichtigkeit, Sicherheit und Schmerzvermeidung. In einer solchen Lebensauffassung gibt es zum Beispiel keinen Raum für Patriotismus und die militärischen Tugenden. Der Sozialist, dessen Kinder mit Soldaten spielen, ist normalerweise verärgert, kann sich jedoch keinen Ersatz für die Zinnsoldaten vorstellen. Zinnpazifisten reichen irgendwie nicht aus. Hitler weiß, weil er es in seinem eigenen freudlosen Geist mit außerordentlicher Stärke empfindet, dass der Mensch nicht nur Komfort, Sicherheit, kurze Arbeitszeiten, Hygiene, Geburtenkontrolle und im Allgemeinen gesunden Menschenverstand will; Zumindest zeitweise wollen sie auch Kampf und Selbstaufopferung, ganz zu schweigen von Trommeln, Flaggen und Loyalitätsparaden. Wie auch immer sie als ökonomische Theorien sein mögen, Faschismus und Nationalsozialismus sind psychologisch weitaus fundierter als jede hedonistische Lebensauffassung.

Grabe den vorausschauenden Hinweis auf Geburtenkontrolle!

Es gibt eine Vielzahl von Gründen - siehe Santayana, Garry Wills und unseren eigenen Dan McCarthy - warum Liberalismus zu Gewalt und Zwang führt, aber es ist einfach nicht so, dass Progressivismus oder moderner Liberalismus oder wie auch immer Sie es nennen wollen, mit europäischem Faschismus verwandt sind und Der Nationalsozialismus, ein virulentes Ergebnis der deutschen Romantik, das nicht mit der rationalistisch-materialistischen Hybris von Marx, Engels und dem wissenschaftlichen Sozialismus zu verwechseln ist. Seit ich vor vier Jahren angefangen habe, regelmäßig zu bloggen, ist die Einbildung, dass Nancy Pelosi ihren Ärmel nach einem Hakenkreuz absuchen sollte, ein ständiger Ärger.

Ich bin froh zu erfahren, dass der große Orwell ähnlich irritiert gewesen wäre.

Folgen Sie @RealScottGalupo

Schau das Video: Steve Bannon. Philosophy Tube (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar