Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Eric Garner & Polizeibrutalität

Ja, die Grand Jury von Staten Island hat viel mehr Beweise für die Ermordung von Eric Garner durch die Polizei gesehen und gehört als wir alle. Vielleicht war ihre Entscheidung, nicht anzuklagen, gerechtfertigt. Vielleicht. Aber basierend auf dem Video des Vorfalls kann ich mir nicht vorstellen, wie. Es war brutal, Garner aus dem Weg zu räumen. Dieser getötete Polizist half, Eric Garner mit diesem Würgegriff zu töten, der von der NYPD verboten ist. Dann stapelten seine Kollegen Garner an, selbst nachdem er gesagt hatte, er könne nicht atmen. Wie kann eine Grand Jury das nicht einmal als verfahrenswürdig ansehen? Es gibt nicht einmal eine Frage, ob Garner das Leben der Bullen gefährdet, wie es bei dem Mord an Mike Brown der Fall war.

Das ist zutiefst beunruhigend. Das Verfahren der Großen Jury sollte besser freigegeben werden. Ich versuche diesbezüglich fair zu sein, da ich weiß, dass die Grand Jury Zugang zu wochenlangen Zeugenaussagen hatte, die keiner von uns hat, aber das Video ist verdammt. Ich beschuldige die Leute überhaupt nicht, dass sie dagegen protestiert haben (aber Gott, bitte lass sie friedlich sein).

Hier ist, was der Führer der Southern Baptist Russell Moore dazu zu sagen hatte. Auszug:

„Ich bin sprachlos von dieser Nachricht. Wir hören viel über Rechtsstaatlichkeit - und das zu Recht. Aber eine Regierung, die einen Mann für den Verkauf von Zigaretten auf Video zu Tode ersticken kann, ist keine Regierung, die einer biblischen Definition von Gerechtigkeit oder einer erkennbaren Definition von Gerechtigkeit gerecht wird. Möglicherweise sind wir uns in diesem Land nicht in allen Fällen und Situationen einig, aber es ist höchste Zeit, unseren afroamerikanischen Brüdern und Schwestern in diesem Land zuzuhören, wenn sie uns mitteilen, dass sie ein Problem haben.

„Für diejenigen von uns in Christus müssen wir erkennen, dass, wenn ein Teil des Leibes Christi schmerzt, der ganze Leib Christi schmerzt. Es ist an der Zeit, dass wir in christlichen Kirchen nicht nur über das Evangelium sprechen, sondern das Evangelium leben, indem wir diese Trennwände niederreißen, indem wir nicht nur lernen und einander zuhören, sondern auch aufstehen und füreinander sprechen. “

Vielleicht, nur vielleicht, hätte eine Gerichtsverhandlung diese Bullen für nicht schuldig befunden, bei Garners Tod nachlässig getötet worden zu sein. Aber wie kann es auf der Grundlage dieses Videos nicht einmal eine Gerichtsverhandlung geben? Das ist durcheinander.

AKTUALISIEREN: Leser Bobby, der Anwalt ist, schreibt:

Ich habe das Video gesehen und bin mir nicht sicher, was die Angeklagten sehen. Um mit einer Anklage fortzufahren, muss es Beweise für kriminelle Absichten geben. Das gilt auch für kriminell fahrlässigen Mord. Ich sehe in dem Video nichts, was darauf hindeutet, dass die Beamten das getan haben, was sie mit krimineller Absicht getan haben.

Wie der Fall Darren Wilson ist dies ein Fall für die Zivilgerichte, nicht für die Strafgerichte. Und ich denke, das haben diese großen Jurys letztendlich entschieden.

UPDATE.2: Mehr Weisheit von Bobby:

Bei der Arbeit machen wir alle Fehler. Der Unterschied besteht darin, dass die meisten von uns nicht aufgefordert sind, ihre Arbeit in Situationen auf Leben und Tod zu verrichten. Diese Polizeibeamten, die alle kleiner als der Täter waren, wurden aufgefordert, einen großen, kriegerischen Mann festzunehmen, der sich der Festnahme widersetzte. Darüber hinaus hatte er die letzten 1-2 Minuten damit verbracht, den Polizisten zu belügen, was seine Glaubwürdigkeit nicht gerade stärkt, wenn er später gegen seine angeblichen Atemprobleme protestiert.

Darüber hinaus müssen wir meines Erachtens die Erwartungen berücksichtigen, die wir an die Polizei stellen. Wenn Angestellte in der Stadt wohnen, erwarten wir, dass die Polizei ein Umfeld schafft, in dem wir uns genauso sicher fühlen wie auf den Straßen von Rye oder Harrison. Wir erwarten, dass die Polizei sicherstellt, dass wir bei unseren Spaziergängen zur Arbeit nicht auf störende Belästigungen wie Garner stoßen müssen. Aber wir wollen, dass sie es auf eine Art und Weise tun, die ordentlich und sauber ist und die nicht die Unordnung des Rassismus aufdeckt, der in dem impliziert ist, was wir von ihnen verlangen.

Ich bin kürzlich in Chicago mit dem Zug gefahren. Nachdem ein nerviger schwarzer Mann von der Polizei aus dem Zug gebracht worden war, hörte ich, wie eine junge Frau Folgendes sagte.

„Ich verstehe nicht, warum sie noch hier sind. Wir haben keine gering qualifizierten Fertigungsjobs mehr für sie. Wenn sie nicht den gesellschaftlichen Erwartungen entsprechen, ist es einfach an der Zeit, nach Mississippi zurückzukehren. Es ist viel einfacher, arm zu sein und keine Fähigkeiten im Land und in einem wärmeren Klima zu haben. “

Wir haben längst aufgehört, die Probleme der städtischen Armut anzugehen. Das Ziel ist es nun, es einzudämmen und auf einige Stadtteile zu beschränken, die weit entfernt von Orten liegen, an denen seriöse Menschen hingehen. Und ob wir es zugeben oder nicht, wir bitten die Polizei nicht einfach, uns in Sicherheit zu bringen; wir bitten sie auch sicherzustellen, dass die flüchtlinge unsichtbar bleiben, wenn sie aus ihren flüchtlingslagern treten.

UPDATE.3: Leser Polichinello zitiert aus Bobbys Posten und mischt sich dann mit einer eigenen Bemerkung ein:

Ich verstehe nicht, warum sie noch hier sind. Wir haben keine gering qualifizierten Fertigungsjobs mehr für sie. Wenn sie nicht den gesellschaftlichen Erwartungen entsprechen, ist es einfach an der Zeit, nach Mississippi zurückzukehren.

LOL.

Damit haben wir den SWPL-Masterplan für ihre Hipsterburgs. Säubere ihre Metropolen von Schwarzen und nenne sie rassistisch, wenn die Unruhen an Orten wie Ferguson gegen alle neuen Nachbarn der Sektion 8 protestieren, die mit ihren sozialen Pathologien auftauchen.

Lassen Sie Ihren Kommentar