Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Die Opposition gegen das Herunterfahren von Trump wächst

Die Opposition wächst weiter, als der Trump Shutdown seinen 19. Tag erreicht. Eine Mehrheit der Amerikaner ist bereits gegen die Schließung der Regierung, und jetzt verliert Trump die Unterstützung innerhalb seiner eigenen Partei.

Eine Mehrheit der Amerikaner ist gegen die Abschaltung von Trump und eine wachsende Zahl macht Trump für die Abschaltung der Regierung verantwortlich.

Politico: "Fast zwei Drittel, 65 Prozent, sagen, der Präsident sollte die Regierung nicht schließen, um seine politischen Ziele zu erreichen, während nur 22 Prozent sagen, eine vorübergehende Schließung sei akzeptabel, um die Politik zu ändern."

Reuters: „Ein wachsender Anteil der Amerikaner gibt Präsident Donald Trump die Schuld an einer teilweisen Schließung der Regierung, durch die die Löhne der Bundesangestellten in dieser Woche gesenkt werden, obwohl die Republikaner zum größten Teil dafür sind, dass er es ablehnt, ein Budget ohne Steuergeld für die US-mexikanische Grenzmauer zu genehmigen zu einer am Dienstag veröffentlichten Reuters / Ipsos-Umfrage. “

Trump verliert die Unterstützung für seine Abschaltung innerhalb seiner eigenen Partei.

ABC News: "Trump verliert das Gleichgewicht in seiner eigenen GOP wegen Regierungsstillstands"

ABC News: "Als Präsident Donald Trump auf seine Grenzmauer drängt, zeigt seine Mauer der republikanischen Unterstützung Anzeichen von Rissen."

Politico: "Zwei der am stärksten gefährdeten Republikaner, Sens. Cory Gardner aus Colorado und Susan Collins aus Maine, haben bereits mit Trump gebrochen und forderten die Regierung auf, auch ohne eine Einigung über die Grenzmauer wieder zu eröffnen."

Die National Governors Association forderte Trump auf, seine Abschaltung zu beenden.

The Hill: „Die Führer der National Governors Association haben am Montag an Präsident Trump und die Führer des Kongresses geschrieben, um ein Ende eines teilweisen Regierungsstillstands zu fordern, der nun 18 Tage gedauert hat Niveau."

Die US-Handelskammer forderte Trump auf, seine Schließung zu beenden.

CNN: „Die US-Handelskammer hatte am Dienstag eine Botschaft für den Kongress: Beenden Sie die Schließung. "Die Schließung schadet der amerikanischen Bevölkerung, der Geschäftswelt und der Wirtschaft", schrieb Neil Bradley, Executive Vice President der Kammer, in einem Brief an den Kongress. "Die negativen Folgen der Abschaltung sind weitreichend und nehmen zu."

Lassen Sie Ihren Kommentar