Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Die Trump-Abschaltung zerstört unsere Nationalparks

Nationalparks bieten nicht nur allen Amerikanern unvergleichliche Möglichkeiten, die Natur zu erkunden, sondern bieten auch den Gemeinden im ganzen Land wirtschaftliche Möglichkeiten, indem sie mehr als 306.000 Arbeitsplätze schaffen und eine Wirtschaftsleistung von fast 36 Milliarden US-Dollar erwirtschaften. Aufgrund der Trump-Abschaltung konnten Parks jedoch keine Dienstleistungen von der sanitären Grundversorgung bis zur medizinischen Notfallbehandlung erbringen, so dass die Parks schmutzig und sogar gefährlich waren. Hier sind einige Geschichten über die Maut, die der Trump Shutdown in unseren Nationalparks verursacht:

Im Zuge der Trump Shutdown-Krise werden die Nationalparks immer schlechter, während kleine Unternehmen darunter leiden.

Im Stillstand verwandeln sich Nationalparks in Wild West - dicht besiedelt und kaum überwacht

Greg Henington, Inhaber des Far Flung Outdoor Centers in Terlingua, einer Stadt am Rande des Parks, sagte, er habe für Präsident Trump gestimmt, beschuldige aber den Präsidenten für die Schließung, was Verwirrung und Unsicherheit für die lokalen Unternehmen schaffe. „Wenn wir die Bundesregierung weiterhin als Waffe einsetzen, um nicht das zu bekommen, was wir im Sandkasten haben wollen, ist dies für kleine Unternehmen unhaltbar. Wir können keine Entscheidungen treffen, wir entlassen Mitarbeiter, wir nehmen Stornierungen vor ', sagte er.

Der Müll türmt sich auf, da der Trump Shutdown die Nationalparks daran hindert, den Besuchern selbst die grundlegendsten Dienstleistungen anzubieten.

Menschliche Abfälle, Champagnerflaschen, sogar ein Ballkleid: Joshua Tree und Yosemite werden beim weiteren Herunterfahren vernichtet

„Wenn sich die Kalifornier jemals gefragt haben, wie sich die majestätischsten Freiflächen des Staates ohne Aufsicht durch Erwachsene entwickeln würden, bietet die teilweise Abschaltung der Bundesregierung ein düsteres Bild. Im Joshua Tree National Park lagen am Neujahrsmorgen Champagnerflaschen und ein Ballkleid auf dem Wüstenboden. Jemand hatte gegen einen der kultigen Bäume getreten, vielleicht um zu sehen, wie robust er war. Menschliche Abfälle häuften sich an. “

Von Trump beunruhigte Bundesangestellte stoppen die Ausdünnung des Waldes, was für die Verhinderung verheerender Waldbrände von entscheidender Bedeutung ist.

Während des Herunterfahrens machten sich die Flagstaff-Beamten Sorgen um das lokale Projekt zur Ausdünnung des Waldes

„Das lokale Projekt zur Ausdünnung der Wälder soll durch die Zusammenarbeit zwischen Flagstaff, dem Bundesstaat und Coconino National Forest katastrophale Waldbrände verhindern, die Waldgesundheit verbessern und die örtlichen Wassereinzugsgebiete schützen. Ohne Bundesmittel waren viele Mitarbeiter des Forstdienstes nicht in der Lage, Projekte voranzutreiben oder den Übergang von abgehenden und ankommenden Arbeitnehmern zu unterstützen. “

Die Trump-Abschaltung bedeutet, dass Besucher von Nationalparks möglicherweise nicht in der Lage sind, die erforderliche medizinische Versorgung zu erhalten.

Als er sich in einem Nationalpark das Bein brach, mussten ihn Fremde wegen der Schließung der Regierung in Sicherheit bringen

„Bright erklärte ihm die Situation und der Betreiber erklärte ihm, dass die Ressourcen aufgrund der Schließung der Regierung begrenzt seien. Sie hat angeboten, einen Ruf nach einem Waldläufer auszulösen, sagte Bright, ermutigte sie jedoch, sich auf den Weg zum Ausgangspunkt zu machen, da auf dem Weg keine medizinische Hilfe gewährt werden konnte. “

Freiwillige und Kommunalverwaltungen mussten eingreifen, da die Trump-Administration ihre grundlegende Aufgabe, unsere Parks zu pflegen, nicht erfüllt.

Zion National Park, der sich auf das Wohlwollen der Besucher stützt, während das Herunterfahren der Regierung weitergeht

„Ohne einen Hinweis darauf, wann die Regierung wieder öffnen wird, können sie nur hoffen, dass sie bis Samstag endet. Wenn dies nicht geschieht, müssen der Staat Utah und seine gemeinnützige Organisation entscheiden, welcher von ihnen weiterhin für diese Dienstleistungen bezahlt. "Dies sind nationale Schätze, und sie sollten nicht nach Lust und Laune einer Regierungsstörung gehandhabt werden", sagte Hafen.

Lassen Sie Ihren Kommentar