Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

"Trump scheitert daran, die Arzneimittelpreise zu senken, da die Kosten weiter steigen"

Trump ist eine Marionette der Pharmaindustrie. Trotz des Versprechens von Trump, die Arzneimittelpreise zu senken und die Pharmaindustrie zu stärken, steigen die Kosten weiter. Sein Medikamentenplan enthielt Vorschläge, die Novartis, ein riesiges Pharmaunternehmen, hinter verschlossenen Türen an sein Weißes Haus richtete. Kein Wunder, dass Big Pharma seinen Plan geliebt hat.

Trotz Trumps Versprechen, die Arzneimittelpreise zu senken, steigen die Kosten weiter und die Pharmaunternehmen haben in diesem Jahr bereits 3.653 Zuwächse erzielt.

Bloomberg: "Trump scheitert daran, die Arzneimittelpreise zu senken, da die Kosten weiter steigen"

Wall Street Journal: „Bislang haben Unternehmen in diesem Jahr 3.653 Preiserhöhungen für 1.045 verschiedene Arzneimittel vorgenommen, so Raymond James & Associates, obwohl Präsident Donald Trump und andere Mitglieder seiner Verwaltung solche Maßnahmen kritisiert haben.“

Das Weiße Haus von Trump nutzte die Vorschläge von Novartis, um einen Preisplan für Arzneimittel aufzustellen, der Big Pharma entlastete und die Aktien in die Höhe schnellen ließ.

The Hill: „E-Mails, die von Demokraten erhalten und am Freitag veröffentlicht wurden, zeigen, dass Novartis Michael Cohen, einem ehemaligen Anwalt von Präsident Trump, eine Liste mit Vorschlägen zur Senkung der Arzneimittelpreise geschickt hat. Einige dieser Vorschläge tauchten später in der "Blaupause" der Regierung zur Senkung der Arzneimittelpreise auf. "

Axios: "Trumps Plan für Medikamentenkosten schont Big Pharma"

STAT News: „Trump versprach, Pharma vor Gericht zu stellen. Seine Rede hat die Drogenaktien in die Höhe getrieben. “

Schau das Video: IT CHAPTER TWO - Final Trailer HD (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar