Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Wie Trump and Pence's Drohung, die Zahlungen der Bundeskrankenkasse zu stoppen, Tennessee beeinflussen wird

Vor dem heutigen Besuch von Mike Pence in Tennessee sollten die Tennesseaner wissen, dass Donald Trump und Pences Drohung, die Krankenversicherungsmärkte des Landes zu sabotieren, indem sie Cost Sharing Reductions (CSRs) - Zahlungen des Bundes, auf die sich Krankenversicherungsunternehmen verlassen, um die Deckung bezahlbar zu halten - zurückhalten, einige verheerende Folgen haben würden der am stärksten gefährdeten Bevölkerungsgruppen unseres Landes und wirken sich direkt auf Millionen von Amerikanern aus, die ihre Prämien im zweistelligen Bereich sehen konnten. Der bloße Vorschlag, diese Zahlungen des Bundes zu stoppen, hat bereits zu erheblichen Unsicherheiten auf dem Versicherungsmarkt des Landes geführt und die Versicherer dazu veranlasst, die Prämien zu erhöhen oder die Märkte vollständig zu verlassen.

Versicherungsgesellschaften in Tennessee haben schlug vor, die durchschnittlichen Kosten für einzelne Pläne um bis zu 42 Prozent zu erhöhen.

CSR-Zahlungen tragen zur Deckung bei erschwinglich für mehr als 118.000 Tennesseaner, was 59% der gesamten Marktteilnehmer in Tennessee ausmacht.

HINTERGRUND

Axios Karte: Wer verliert, wenn Trump die Zahlungen der Krankenkassen kürzt?

„Wir könnten heute von Trump eine Entscheidung darüber treffen, ob die Verwaltung weiterhin Versicherer für ihre Subventionen zur Kostenteilungsreduzierung an einkommensschwache Menschen bezahlen wird. Ein paar Dinge zu beachten, wenn er die Zahlungen einstellt:

„Versicherer müssen die Subventionen trotzdem weiter zur Verfügung stellen - sie werden einfach nicht erstattet. Deshalb würden sie die Prämien für das nächste Jahr um weitere 20% erhöhen. “

(MEHR)

Lassen Sie Ihren Kommentar