Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Vier Fragen nach Donald Jr.s Treffen

  1. Donald Jr. hat offenbar mit Emin Agalarov, dem Sohn des mit Putin verbundenen Oligarchen Aras Agalarov, telefoniert, um die Bemühungen der russischen Regierung, dem Feldzug seines Vaters zu helfen. Die Agalarovs haben auch angegeben, dass sie seit dem Wahltag mit den Trumps in Kontakt sind. Was besprach Donald Jr. mit Emin Agalarov und führte er oder sein Vater zusätzliche Gespräche mit den Agalarovs über Russlands Bemühungen, Trump zum Sieg zu verhelfen?
  1. Das Treffen zwischen Donald Jr., Manafort, Kushner und dem russischen Anwalt fand eine Etage unter Trumps Büro im Trump Tower statt, während Donald Trump Sr. in New York war und im selben Gebäude Versammlungen abhielt. Es wurde von Emin Agalarov ins Leben gerufen, der eine enge Verbindung zu Donald Sr. Donald Jr.s E-Mail-Austausch hatte. Er teilte auch eine E-Mail von Rob Goldstone mit: „Ich kann diese Informationen auch an Ihren Vater senden.“ Was hat Donald getan? Trump Sr. wusste und wann wusste er es?
  1. Jared Kushner nahm nicht nur an diesem Treffen teil, sondern wurde auch an die E-Mail-Kette weitergeleitet, in der er die Bemühungen der russischen Regierung erläuterte, seinem Schwiegervater zu helfen. Kushner verfügt nun über eine Sicherheitsüberprüfung auf höchster Ebene, hat diese Besprechung jedoch nicht bei seinem ursprünglichen Genehmigungsantrag gemeldet, sondern erst kürzlich im Rahmen eines Updates. Wann genau hat Jared Kushner dieses Treffen bekannt gegeben, was hat er darüber bekannt gegeben und hat er den Inhalt der E-Mail-Kette bekannt gegeben, die er erhalten hat?
  1. In Donald Jr.s E-Mail-Austausch sagte Rob Goldstone, dass er aus Sicherheitsgründen zwei Namen senden würde. Wir wissen, dass Donald Jr. sich mit dem russischen Anwalt getroffen hat, aber wer war die andere Person, die an dem Treffen und dem E-Mail-Austausch beteiligt war?

Schau das Video: Donald Trump Jr defends Russia meeting (April 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar