Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Trumps Tweets geben Terroristen genau das, was sie wollen

Nach den tragischen Angriffen in London an diesem Wochenende ging Donald Trump auf Twitter, um Lügen zu verbreiten, Angst zu schüren, sein muslimisches Verbot zu verteidigen und eine alte Fehde wieder aufzuwärmen. Während die Welt trauerte und Großbritannien darum kämpfte, zusammen zu kommen, versuchte Trump uns auseinander zu reißen. Trumps Tweets sind nicht nur nicht mitfühlend, sie machen uns und die Welt auch weniger sicher.

Associated Press: "Präsident Donald Trump kann nicht mit genauen Informationen für Amerikaner rechnen, wenn sich im Ausland Gewalttaten ereignen."

Der ehemalige britische Botschafter in den Vereinigten Staaten, Christopher Mayer: „Die Staats- und Regierungschefs der Welt fordern die Einheit. Trump twittert das genaue Gegenteil. “

Michael Lavers von Washington Blade: „Ich reise regelmäßig ins Ausland und höre regelmäßig, dass ein Reiseverbot die Sicherheit von Amerikanern in den USA und im Ausland beeinträchtigt. #POTUS-Kommentare sind nicht hilfreich. "

Der frühere stellvertretende Generalstaatsanwalt von George W. Bush, Jack Goldsmith: „1 / Trumps Maßnahmen seit Januar und insbesondere im letzten Monat führen dazu, dass wir so weit über den Normalwert hinausgehen, dass es schwierig ist, Vertrauen in die Exec-Branche zu haben.“

Senator Chris Coons: „Mr. Herr Präsident, Ihr Reiseverbot macht uns nur weniger sicher. Es ist diskriminierend und verfassungswidrig. “

Washington Post: Trump "reagierte impulsiv auf das Gemetzel der Samstagnacht, indem er Panik und Angst auslöste, sich mit Einzelheiten des Ereignisses nicht auseinandersetzte und daraus Kapital schöpfte, um für eine seiner polarisierenderen Strategien einzutreten und eine persönliche Fehde voranzutreiben."

NBC News: "Es ist nicht jeder Tag, an dem Ariana Grande mehr Mitgefühl und Inspiration zeigt als der Präsident der Vereinigten Staaten, aber hier sind wir."

Der Atlantik: „Trump ist der Präsident der Panik und trägt eine radikal entgegengesetzte Botschaft: Angst ist nicht nur akzeptabel, sondern notwendig. Selten sieht man einen Führer, noch weniger den Führer einer liberalen Demokratie, der Panik aktiv annimmt oder sogar fordert. “

Schau das Video: Trump wird Präsident! Und jetzt? #ausblick (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar