Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

DNC-Stellungnahme zum November-Stellenbericht

WASHINGTON - Die DNC-Interimspräsidentin Donna Brazile veröffentlichte die folgende Erklärung als Reaktion auf den Stellenbericht vom November, aus dem hervorgeht, dass 178.000 neue Arbeitsplätze geschaffen wurden und die Arbeitslosenquote auf 4,6 Prozent gesunken ist, ein 9-Jahres-Tief:

„Fast acht Jahre demokratische Führung im Weißen Haus haben unsere Wirtschaft eindeutig in die richtige Richtung gelenkt. Am Ende der letzten republikanischen Regierung verlor unsere Wirtschaft 800.000 Arbeitsplätze pro Monat, und Millionen Amerikaner verloren ihre Häuser und ihre Ersparnisse. Aber unter der Obama-Wirtschaft haben wir zurückgebrüllt. Die Löhne steigen schneller als zu irgendeinem Zeitpunkt in den letzten sieben Jahren, die Arbeitslosenquote ist auf einem 9-Jahrestief, das BIP steigt in seinem stärksten Tempo seit mehr als zwei Jahren und die US-Unternehmen haben seitdem mehr als 15,5 Millionen neue Arbeitsplätze geschaffen Anfang 2010.

„Während Donald Trump sich auf den Amtsantritt vorbereitet, wird das amerikanische Volk genau beobachten, ob er daran arbeitet, auf unseren Fortschritten aufzubauen oder uns nach hinten zu ziehen. Leider hat Trump in einer seiner ersten Amtszeiten als gewählter Präsident bereits einen gefährlichen Präzedenzfall geschaffen, indem er Steuergelder an ein Unternehmen übergab, das damit drohte, Arbeitsplätze auszulagern. Seine Weigerung, sein Geschäftsvermögen in ein blindes Vertrauen zu stecken, hat bereits zu einer Litanei von Interessenkonflikten geführt. Und er hat sein Versprechen, den Sumpf zu entwässern, aufgegeben, indem er sein Kabinett mit speziellen Interessen, Insidern aus Washington und einigen der Wall Street-Milliardäre, die zur letzten Finanzkrise beigetragen haben, gefüllt hat.

„Nichts davon ist gut für fleißige Familien, die immer noch die Auswirkungen der Großen Rezession spüren. Demokraten werden Trump zur Rechenschaft ziehen, wenn er versucht, die Präsidentschaft zu nutzen, um sich selbst zu bereichern oder unsere hart erkämpften Fortschritte rückgängig zu machen, und wir werden weiterhin die Ideen und Lösungen anbieten, die die Wirtschaft vorantreiben werden. “

Schau das Video: USA: Trump-Dossier von Clintons Team und DNC finanziert (April 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar