Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

DNC-Vorsitz: Weder Trump noch Ryan sind führend

WASHINGTON - DNC Interim Chair Donna Brazile gab folgende Erklärung ab:

„Lass uns das klarstellen. Paul Ryan unterstützte Trump, als er wusste, dass er Frauen "fette Schweine" und "Kerle" nannte und ein ehemaliges Miss Universe über ihr Gewicht angriff. Er unterstützte Trump, als er wusste, dass er seine Kampagne durch Angriffe auf Einwanderer begann. Er unterstützte Trump, als er wusste, dass er die Einreise von Mitgliedern einer ganzen Religion verbieten wollte. Trump verbreitete die rassistische Verschwörung, erniedrigte Senator John McCain, weil er ein Kriegsgefangener war, griff eine Gold Star-Familie an und verspottete einen Amerikaner mit einer Behinderung - Paul Ryan wusste das alles und unterstützte Trump. Nach den jüngsten Enthüllungen einiger von Trumps beleidigendsten Äußerungen über Frauen in der Akte lehnt Ryan es immer noch ab, seine Billigung zu widerrufen. Es ist klar, dass Ryan immer noch glaubt, Trump habe das Urteilsvermögen und das Temperament, Präsident zu sein. Trump ist nicht mehr in der Lage, Oberbefehlshaber zu sein, und Paul Ryan ist nicht mehr in der Lage, das Repräsentantenhaus zu leiten.”

Lassen Sie Ihren Kommentar