Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Erklärung des DNC-Vorsitzes zu Trumps Kommentaren zur Abtreibung

WASHINGTON - Die Vorsitzende der DNC, Debbie Wasserman Schultz, gab als Reaktion auf Trumps Kommentare zur Abtreibung die folgende Erklärung ab:

„Donald Trumps Bosheit und Verachtung für Frauen kennt keine Grenzen. Es werden in der Tat Donald Trump und republikanische Kandidaten sein, die im November bestraft werden. Der Spitzenreiter der Republikanischen Partei hat laut gesagt, worauf die Führer seiner Partei hingearbeitet haben, seit das Recht auf einen sicheren und legalen Schwangerschaftsabbruch vor Jahrzehnten gesetzlich geregelt wurde - die Kriminalisierung von Frauen, die ihnen das Recht verweigert, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen Gesundheitsvorsorge. Während Trumps hasserfüllte Rhetorik auf dem gegenwärtigen Gebiet am ekelhaftesten ist, unterscheiden sich die beiden anderen republikanischen Kandidaten in Bezug auf die tatsächliche Politik nicht wesentlich. Alle drei Republikaner würden das Land in die Zeit zurückversetzen, als Frauen gezwungen waren, aus purer Verzweiflung illegale Verfahren bei nicht lizenzierten Anbietern zu suchen. Ted Cruz würde in Fällen von Vergewaltigung und Inzest nicht einmal Ausnahmen machen, und John Kasich bestraft bereits die Frauen in Ohio, indem er die geplante Elternschaft beseitigt und Richtlinien verabschiedet, die die Hälfte der Abtreibungskliniken im Bundesstaat geschlossen haben. Dies ist ein weiteres Beispiel dafür, warum wir einen Demokraten zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten wählen müssen. “

Lassen Sie Ihren Kommentar