Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Angst (II)

In den neuesten Blogs zwischen Rod und Reza Aslan schlug Aslan vor, dass die Idee „Republikaner fürchten Obama“, die ich zuvor kommentiert habe, eigentlich ein Trick ist, um Demokraten dazu zu bringen, den schwächeren Kandidaten zu unterstützen. Das mag für eine Handvoll Menschen zutreffen, aber ich denke, die Republikaner fürchten aufrichtig einen fortschrittlichen Demokraten, dessen öffentliches Image ihn nicht als den linken Politiker eingestuft hat, der er offensichtlich ist, weil der Schlüssel zur republikanischen Wahlstrategie darin besteht, alle vier Jahre zu wählen bezeichne die demokratische Nominierung als "zu weit links" und daher nicht repräsentativ. Ich denke, es gibt eine Idee, dass Obamas Einheitsgespräch seinen Progressivismus nicht bedrohlich erscheinen lässt; Der versöhnliche Ansatz, den er anwendet, der so viele Hardcore-Progressive verärgert, beruhigt seine Gegner, und ich nehme an, die Republikaner befürchten, dass dies sie auf einen Sturz vorbereitet. Ich denke, das ist völlig falsch, aber die Angst der Republikaner vor Obama ist unvermeidlich mit der Bewunderung der Republikaner für Obama verbunden. Da ich keine besondere Bewunderung für ihn habe und die „Atmosphäre“, die er zu erzeugen versucht, nicht besonders gutheiße, sehe ich ihn nicht als allgemeine Wahlbedrohung. In einem anderen Zyklus, in dem die Demokraten nicht über so viele inhärente Vorteile verfügen, hätte Obama diesen Punkt wahrscheinlich nie erreichen können. Eigentlich ist es ziemlich bizarr, den weniger national wettbewerbsfähigen, progressiveren Kandidaten bei den allgemeinen Wahlen zu fürchten, während man annimmt, dass der "Zentrist" derjenige ist, der leicht zu besiegen ist, auch wenn er weitestgehend abgelehnt wird. Ebenso ist es seltsam für Demokraten, sich vor dem einen Kandidaten zu fürchten, der eng mit den beiden Politiken verbunden ist, die die GOP gegenüber dem Land und seinen eigenen Wählern so stark diskreditiert haben, aber ich denke, sie fürchten McCain wirklich, auch wenn sie fast gegen McCain kandidieren würden garantiere ihnen den Sieg.

Schau das Video: Anne Imhof. Angst II. Film zur Ausstellung Film on the exhibition (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar