Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Nancy McCain

John Hindraker (über Glenn Reynolds) enthüllt die Inkohärenz der Demokraten und Nancy Pelosis in Bezug auf die Gaspreise korrekt:

Die Innenpolitik der Demokraten ist ein zusammenhangloses Durcheinander: Sie wollen niedrigere Benzin- und Heizölpreise, aber sie blockieren genau die Dinge, Ölbohrungen und den Bau neuer Raffinerien, die sie tatsächlich reduzieren würden. Gleichzeitig wollen sie aus Gründen des „Klimawandels“ weniger Öl und Gas verbrauchen, was höhere und nicht niedrigere Preise impliziert.

Es ist selten, dass ich sagen kann, dass ich Hindraker größtenteils zustimme, aber dies ist eine dieser Zeiten. Er lässt jedoch jemanden aus, der die gleiche Kritik bekommen sollte - John McCain. Der Senator von Arizona befürwortet einen Cap-and-Trade-Plan für den Ausstoß von Kohlendioxid, der sicherlich die Gaspreise ansteigen lassen würde, aber er ist auch mit seinem idiotischen Urlaubsplan für die Besteuerung von Gas im Gespräch. McCain lehnt auch Bohrungen im Artic National Wildlife Refuge ab, wie Hugh Hewitt im Januar verärgert feststellte (beachten Sie, dass Hewitt glaubt) Bohren nach Öl ein konservativer Wert sein).

McCain, der sich einst als „Straight Talker“ bezeichnete, hat es ziemlich gut verstanden, den Wählern zu sagen, was sie hören wollen, wenn es ihm passt. Es ist fast so, als könnten Republikaner manchmal so schlecht sein wie Demokraten, aber ich bezweifle, dass Hindraker das sieht.

Schau das Video: John and Nancy McCain leave polling station (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar