Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Lassen wir uns nicht ablenken

Es bedurfte eines Anführers der ungewöhnlichen Gaben des Entscheiders, um die Philosophie, die er verehrt, zu töten. ~ Eugene Robinson

Vielleicht hat Mr. Robinson Michael Gersons Aufzeichnungen über die moderne Republikanische Partei entnommen, aber die Vorstellung, dass Bush oder ein bedeutender republikanischer Führer so gehandelt hat, als ob „Regierung nutzlos, wenn nicht von Natur aus böse“, ist dumm. Unsere Ära war die Ära des Herzblutungskonservativismus, der durch Gersons weinerliche Manifeste von Reden der Weltrevolution und republikanischen Wohltaten verkörpert wurde, die, wie so gut wie alle staatlichen Wohltaten, zu sehr, sehr schlechten Ergebnissen geführt haben. Herr Bush und seine Befürworter (einschließlich Gerson!) Haben sich mehr als jeder seiner Vorgänger seit vielleicht LBJ für die Tugend des Regierungsaktivismus ausgesprochen. Es ist auch albern zu behaupten, dass in den letzten acht Jahren die Apotheose von allem stattgefunden hat, was vernünftigerweise als freie Marktpolitik bezeichnet werden könnte. Der Aufbau einer Zusammenarbeit mit Pharmaunternehmen zur Schaffung eines neuen Regierungsanspruchs hat nichts mit dem „grausamen Genie der freien Märkte“ zu tun, und auch nicht damit, Militärunternehmen inmitten eines der größten bewaffneten Social-Engineering-Projekte in unserer Geschichte mit reichen Geschäften zu versorgen . Es könnte argumentiert werden, dass eine konstitutionelle Plattform, die sich für den Markt einsetzt und eine kleine Regierung ist, keine der Präsidentschaftswahlen der letzten vierzig Jahre hätte gewinnen können, und dass eine solche Plattform vor 44 Jahren von einer großen Mehrheit der Öffentlichkeit abgelehnt wurde. und Sie könnten verschiedene Argumente darüber vorbringen, was dies für eine kleine konservative Regierungspolitik bedeuten könnte, aber das Erbe einer der statistischsten, regierungsexpandierendsten, regierungsvertrauensvollsten, regierungsnobelndsten Verwaltungen in der jüngsten Geschichte zu nehmen und ihr Scheitern zu begehen eine geschichte wie das gehtdiskreditiert Eine Philosophie, an der sie nicht festhielt, ist absurd.

Bush hat wohl die Widersprüche zwischen einer von Grund auf korporationsfreundlichen, regierungsexpandierenden Partei und einer Rhetorik der Kleinregierung auf „absurde Extreme“ getrieben, so dass die relativ wenigen verbliebenen Anhänger des „Paradigmas“, das angeblich die Politik für mein gesamtes Land beherrschte Das Leben (und doch operativ nie mehr als einen minimalen Einfluss geboten) wurde von dieser Partei angewidert. Es könnte sein, dass das Vermächtnis der Amtszeit von Herrn Bush darin bestand, die Behauptung zu stützen, dass „Regierung nutzlos ist, wenn nicht von Natur aus böse“. Konservative haben jedoch nie behauptet und glauben nicht, dass Regierung nutzlos ist, obwohl wir es als bezeichnen könnten ein notwendiges Übel unter bestimmten Umständen. Im Gegenteil, Konservative gehen davon aus, dass die Regierung zu Recht angeordnet und begrenzt werden kann, damit sie das Gemeinwohl nicht missbraucht oder zerstört. Wahrscheinlicher ist, dass Bushs Vermächtnis darin besteht, dass er die Wahlchancen der Republikanischen Partei für mindestens ein Jahrzehnt getötet und dazu beigetragen hat, dass die aufstrebende Generation für den Rest ihres Lebens verächtlich auf die GOP reagiert.

Schau das Video: Ablenkung war gestern, wie dein innerer Schweinehund dir hilft Motiviert Studiert E5 (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar