Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Rubios Erfolge im Senat

Santorums Pensum als Rubio-Leihmutter begann heute Morgen wackelig. Unter dem Druck, Rubios Top-Leistung im Senat zu nennen, konnte er sich keine einfallen lassen:

Der frühere Senator von Pennsylvania, der am Mittwoch sein Präsidentschaftsangebot abgelehnt hatte, sagte den Co-Gastgebern Joe Scarborough und Mika Brzezinski, er unterstütze die Präsidentschaftskampagne von Marco Rubio, weil der Senator von Florida „mit Menschen zusammenarbeiten kann“ Rubio hat im Senat gehabt.

Es ist eine absolut legitime Frage, einen Präsidentschaftskandidaten zu befragen, und Santorums Proteste, dass die Frage nicht fair sei, ließen die Dinge nur schlechter aussehen als sie waren. Sich darüber zu beschweren, dass Rubio Teil eines Nichtstun-Kongresses ist und deshalb nichts getan hat, ist keine gute Ausrede. Das erinnert die Leute nur daran, dass Rubio sowohl relativ unerfahren ist als auch zu den unbeliebtesten Institutionen des Landes gehört.

Santorum konnte sich nichts einfallen lassen, weil es keine Leistungen gibt, die benannt werden könnten. Dies ist kein Fall, in dem ein neuer Stellvertreter nicht ausreichend über die Einzelheiten der Aufzeichnung eines Kandidaten informiert wurde. Es gibt einfach nichts, was Santorum als Beispiel hätte anführen können, denn Rubio hat seit seinem Eintritt in den Senat vor fünf Jahren keine wesentlichen gesetzgeberischen Leistungen mehr erbracht. Sogar Obama hat es während seiner kurzen Zeit im Senat geschafft, sich mit Richard Lugar zu einem ernsthaften Gesetz gegen die Nichtverbreitung zusammenzuschließen. Rubio kann auf nichts Vergleichbares verweisen. Sein Rivale Ted Cruz, dessen noch kürzere Karriere im Senat ausschließlich von obstruktiven Theatern bestimmt wurde, kann dies ebenfalls nicht.

Cruz tritt fast ausschließlich als ideologischer Botschaftskandidat an, und Rubio verlässt sich stark auf seine Biografie und Familiengeschichte, und sie müssen dies tun, weil sie und ihre Unterstützer keine Erfolge in ihren gegenwärtigen Positionen feststellen können. Vielleicht ist es den Wählern egal, aber insofern es Rubios Ruf für Unerfahrenheit und Nichterfüllung seiner Arbeit stärkt, kann es sicherlich nicht helfen. Es muss auch an die wichtigsten Einwanderungsgesetze erinnert werden, die Rubio durchzusetzen versuchte, bevor er sie aufgab. Wenn alles wie geplant verlaufen wäre, wäre Rubios größte Leistung im Senat ein Einwanderungsgesetz gewesen, das die meisten Republikaner abgelehnt haben.

Schau das Video: Schüsse auf Senator in den USA: Ein gespaltenes Land (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar