Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Prioritäten

Der mitfühlende Konservatismus ist jedoch aus verschiedenen Gründen in die Kritik geraten. Für einige steht es im Widerspruch zum fiskalischen Konservatismus - keine soziale Priorität wird als dringender angesehen, als den Haushalt auszugleichen. Für andere ist es ein Verstoß gegen ihre Vision einer eingeschränkten Regierung - der einzig gültige Zweck des Staates ist die Wahrung der Märkte und der Schutz der individuellen Freiheit. Wenn diese Grenzen jedoch so eng gezogen würden, würden solche Kritiker den Konservatismus in den Bereich abgelehnter Ideologien zurückversetzen: unbefleckt, unkompliziert und ignoriert. Und wenn die großen sozialen Bedürfnisse nicht gedeckt würden, würden sie dem Liberalismus ein offenes Feld geben und echten Statismus einladen. ~ Michael Gerson

Im Gegensatz zu den angeblichenFaux Statismus, den Gerson und seine Gefolgsleute fördern? Hebe deine Hand, wenn du diesen herablassenden Müll satt hast!

Wie lästig ist es zu hören, dass „soziale Bedürfnisse“ nicht befriedigt werden, weil die Regierung nicht daran beteiligt ist, diese oder jene Regierung zu befriedigen Muss beteiligt sein, wenn diese Bedürfnisse tatsächlich nicht befriedigt werden. Wenn sie nicht erfüllt sind, sind sie wahrscheinlich nicht erfüllt, weil sich vor vierzig Jahren jemand, der im Namen von „Mitgefühl“ jammerte, darüber beklagte, dass die Regierung nicht genug getan habe Er starb an Vernachlässigung und mangelnder Unterstützung, und jetzt bleibt uns nur noch der Rückgriff auf mehr Regierung. Wie auch immer das Programm oder die Initiative konzipiert ist, es wird immer eine andere Form der Abhängigkeit und ein anderes Mittel sein, um die Macht im Staat zu konzentrieren, indem diese Bindungen der Abhängigkeit von Regierungsinitiativen hergestellt werden. Wie beleidigend es ist, jemandem zuzuhören, der noch nie vorgeschlagen hat, das Geld anderer für die Probleme der Menschen auszugeben, und der dann behauptet, dass sich die für die Betroffenen interessieren zutiefst moralisch Das Bemühen, unsere Schulden nicht an unsere Nachwelt weiterzugeben, glaubt angeblich, dass ausgeglichene Budgets die oberste „soziale Priorität“ sind. Was ist Michael Gersons oberste soziale Priorität? Es scheint, als ob die Befriedigung seines unsterblichen Bedürfnisses, stellvertretend für gute Werke zu sühnen, die er nicht tut, die durch Reichtum bezahlt werden, den er nicht an Orten schafft, an denen er niemals hingehen wird, seine oberste Priorität ist. Wehe den Geldwechslern, die ihn blockieren der Weg der Gerechtigkeit!

Gerson fährt fort:

Es ist jedoch schwierig, seine persönliche Herausforderung an den reichen jungen Herrscher als biblische Grundlage für den Libertarismus zu interpretieren.

Aber dann drängt Tom Coburn niemanden zum Libertärismus. Er forderte freiwillige Wohltätigkeit und Selbstaufopferung, was die meisten Menschen nicht mit irgendeiner Form von Libertarismus in Verbindung bringen würden. Das soll nicht heißen, dass Libertäre nicht gemeinnützig und aufopferungsvoll sein können, Libertarismus jedoch nicht Anruf du, um diese Dinge zu sein; Christus tut es. Aber man muss bedenken, dass es für Gerson katholische soziale Gedanken gibt, die er nicht sehr gut versteht, aber für sich selbst behauptet, und dann gibt es das heulende apokalyptische Ödland, das mit dämonischen Zombies übersät ist, was „Libertarismus“ ist (auch bekannt als Michael Gerson) will sich in einer politischen Debatte tendenziell mit seinen Gegnern identifizieren). Dort sind theologische Argumente für die Erhaltung und Aufrechterhaltung des Gemeinwohls, aber Gerson macht sie nie und manchmal fragt er mich, ob er sie überhaupt kennt. Wenn er sich mit diesen Argumenten befassen würde, müsste er sich mit Fragen der Subsidiarität auseinandersetzen, mit dem gleichen Subsidiaritätsprinzip, für das er und seine Verbündeten sich überall eingesetzt haben.

Wieder ruft Gerson Shaftesbury an, als hätte das, was Shaftesbury getan hat, eine echte Beziehung zum Staat Einbruch in religiöse Wohltätigkeitsorganisationen, die auf dem Glauben oder dem Staat beruhten Einbruch in lokalen Schulen, die NLCB war. Das ist es, was „mitfühlender“ Konservatismus in der Praxis bedeutet. Sie können nicht zitieren, was Tory-Reformer oder christliche Sozialisten einer anderen Ära auf einem anderen Kontinent getan haben, das gerade dann erfolgreich war, wenn Ihre Agenda ein katastrophaler Misserfolg war. "Oh, sieh mal, sie waren auch christliche Reformer!" Diese Beispiele bemühen sich auch nicht, diese Art von Aktivismus in einem amerikanischen Kontext zu begründen. Verschiedene Völker eignen sich für verschiedene Arten von Regimen, und sie eignen sich auch für verschiedene Arten von kollektivem Handeln.

Anstelle eines angeblich libertären Christus bietet Gerson uns Christus den Sozialarbeiter an, der eine ebenso wenig überzeugende Aneignung darstellt wie die anderen Karikaturen, die er ablehnt, und die Jünger dieses Sozialarbeiters haben die unfehlbare Fähigkeit, äußerst nervig zu sein.

Lassen Sie Ihren Kommentar