Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Aus und vorbei

Beobachten Sie die seltsame Umkehrung aller Ordnung und Sinne! Würde geschwächt; Wie übel ist die Funktion eines Konsuls, der sich prostituiert! ~Der Handwerker 

Nach einer der größten staatlichen Interventionen im amerikanischen Privatsektor in der Geschichte und am Vorabend des schrecklichen interventionistischen Plans für das Mega-Bailout behauptet Noemie Emery Folgendes: nicht wahr:

Vor drei Wochen war die Weisheit, dass die konservative Bewegung vorbei und erledigt war. Es war ausgebrannt, hatte die republikanische Partei mitgenommen und die Bühne für die größte Explosion liberaler Regierungsführung seit dem New Deal bereitet.

Der wahrscheinlich bessere Weg, um zu beschreiben, was passiert war, war, dass die GOP die konservative Bewegung damit niedergeschlagen hat, aber so oder so ist dies im Grunde richtig. Was vor drei Wochen niemand vorausgesehen hatte, war, dass die größte Explosion der liberalen Regierungsführung seit dem New Deal, von der ein Großteil bereits in den vergangenen Jahren auf der Hut gewesen war, mit einer regelrechten Neuerung der staatlichen Eingriffe in die Wirtschaft abgeschlossen werden würde Gleichen Sie die Fehler in der Geld-, Immobilien- und Fiskalpolitik aus, die unter republikanischer Führung auf Geheiß republikanischer Vertreter und im Dienste der erklärten Ziele der Republikaner stattfanden. Das Gerede von Herrn Bush über die "Eigentümergesellschaft" trug direkt zur gegenwärtigen Krise bei, da dieses Bestreben, Menschen in Häuser zu stecken, die sie besaßen, viele dazu ermutigte, Hypotheken aufzunehmen, die sie sich nicht leisten konnten. Dieser riskante Weg wurde von nicht weniger als dem Guru Greenspan selbst empfohlen. Nennen wir es die weiche Bigotterie der anpassbaren Zinssätze.

Es gab natürlich eine gewisse Ironie, dass Herr Bush im selben Jahrzehnt von Eigentum sprach, als ein von Republikanern dominierter Gerichtshof alles in seiner Macht Stehende tat, um die Eigentumsrechte für Entwicklungsunternehmen in zu beeinträchtigen Kelo, aber kein Problem. Dieselben Leute, die die staatliche Unterstützung für Industrien lächerlich machen, die tatsächlich produzieren und gleichzeitig die Deindustrialisierung des Landes ("kreative Zerstörung"! Die Weltwirtschaft muss bedient werden!) Loben, sind plötzlich sehr besorgt, wenn sich das alte Hamilton-Bündnis konzentriert Reichtum und Macht sind durch ihre eigene Rücksichtslosigkeit gefährdet. Plötzlich beunruhigt sie der zerstörerische Aspekt der „kreativen Zerstörung“, wenn er sie und Teile des Landes betrifft, die sie bemerken könnten. Wenn der von ihnen befürwortete Zentralismus und die Konzentration des Reichtums das Wohlergehen des gesamten Commonwealth gefährden, sollten Sie zusehen, wie sie zu den hingebungsvollsten Gläubigen werden, die Risiken sozialisieren und den Menschen die Kosten ihrer Vision auferlegen. Tatsächlich war das schon immer der Punkt der "kreativen Zerstörung" - die Menschen tragen den größten Teil der Kosten, und die DynatoiNutzen Sie die Vorteile.

Die Absprache zwischen finanziellen Interessen und der Regierung ist eine alte Geschichte, und sie wird von der Country-Tradition, einem bedeutenden Teil der amerikanischen politischen Tradition, mit Feindseligkeit betrachtet, als Jefferson noch nicht gegen „die geldwerten Zinsen“ war. Nichts kann besser demonstrieren wie gegensätzlich diese Absprache zu einer freien Marktwirtschaft ist als die Ereignisse der letzten Woche. Und was sagt die konservative Bewegung, die angeblich so energiegeladen und dynamisch ist, dass Sarah Palin auf der Bühne angekommen ist, über irgendetwas davon? Sehr, sehr wenig. Dies sind die Leute, die sich auf prominente Persönlichkeiten in der Vergangenheit der Bewegung beziehen, ihre Bücher nach Namen durchsuchen und über die Reduzierung der Regierungsgröße sprechen, sich aber letztendlich zurückhalten oder sogar aktiv unterstützen, wenn eine von ihnen ermächtigte Verwaltung die Kontrolle ausübt eine der größten Erweiterungen des Staates in der US-Geschichte. Absurderweise sprechen ihre neuen Champions, darunter auch der mächtige Palin, über fiskalische Verantwortung und Ausgabenbeschränkungen… während sie sich mehr oder weniger von einigen der größten jemals unternommenen Ausgabenmaßnahmen verabschieden, die sich letztendlich addieren werden Eine Billion auf die Staatsverschuldung. Das berührt nicht einmal die rein steuerlichen Kosten, die der Krieg, den sie angefeuert haben, verursacht hat. Wenn die letzten acht Jahre der republikanischen Regierung nicht gezeigt haben, dass die GOP ein unwürdiger Vertreter der Konservativen ist, und wenn sich die Konservativen auch nach der letzten Woche nicht von dem schwächenden Bündnis mit der GOP entwöhnen können, ist die konservative Bewegung wahrscheinlich sollte Schluss damit, denn es scheint in den letzten Jahren nicht viel für unser Land getan zu haben.

Schau das Video: Overground - Aus und vorbei (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar