Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Mutig kämpfendes Hindutva

Ich war mir dessen nicht bewusst, aber jetzt, da ich es bin, wird das Gericht Mumbai mit seinem vorherigen Namen bezeichnen. ~ Sullivan

Dies ist, wenn überhaupt, noch dümmerer, als sich über die Verwendung des Namens Myanmar zu beschweren. Contra Hitchens, Myanmar ist kein "falscher" Name. Es ist ein anderer Name für Birma auf Birmanisch, der verwendet wird, wenn auf das Land schriftlich Bezug genommen wird, und die Tatsache, dass er von einer Militärjunta als offizieller Name angenommen wurde, sollte ihn nicht unbedingt zum „falschen“ Namen machen. Der Name Bombay war selbst die Erfindung der Portugiesen, die sich in der Kolonialzeit durchsetzten und institutionalisierten, und die Stadt wird seit einiger Zeit von Sprechern einiger Dialekte als Mumbai bezeichnet. Wie Hitchens eigener Kollege Chris Beam von Slate vor einigen Jahren schrieb:

Sprecher der Landessprachen Marathi und Gujarati haben immer die Stadt Mumbai genannt.

Alles, was man tut, wenn man sich weigert, den neuen Namen zu verwenden, ist, andere Dialekte über Marathi und Gujarati zu privilegieren. Jetzt Dasist eine kraftvolle Aussage.

Was noch dümmerer ist, ist zu handeln, als würde man sich weigern, Myanmar-Angelegenheiten zu benutzen. Sie befreien nicht einen Dissidenten oder unterstützen einen Demonstranten gegen die Junta, indem Sie dies tun. Es ist eine Solidaritätsbekundung, die nicht einmal Solidarität zum Ausdruck bringt, sondern einfach das Gefühl vermittelt, dass Sie Stellung bezogen haben, wenn Sie nur eine Gewohnheit fortsetzen. Gleiches gilt für Mumbai. Sie schwächen die BJP nicht durch Ihre Ablehnung; Shiv Sena wird sich nicht aus Angst vor Ihrer mächtigen Ablehnung auflösen. Natürlich ist niemand verpflichtet, die neuen Namen zu verwenden, und viele tun dies nicht. Aber könnten wir zumindest nicht so tun, als ob wir durch die Ablehnung des neuen Namens etwas Sinnvolles tun würden?

Vermutlich sollte Istanbul für Hitchens 'Verhältnisse Istanbul bleiben, da es von einem Säkularisten offiziell umbenannt wurde, obwohl der Bruch mit der Vergangenheit der Stadt den neueren offiziellen Namen darstellt. Die Änderung war ein symbolischer Bruch mit den Osmanen, formulierte aber einfach einen umgangssprachlichen Namen der Stadt, der dem in Indien ähnlichen ähnelt. Sollen wir alle zurückgehen, um eine bestimmte berühmte Stadt an der Wolga Zarizyn zu nennen und nicht das neutrale Wolgograd, um zu zeigen, dass wir sie bei ihrem „richtigen“ Namen nennen? Ich bezweifle, dass Hitchens 'große Skrupel, „den richtigen Namen“ zu verwenden, hier zutrifft, und dass sie sich auch nicht auf eine der Dutzenden eurasischer Städte beziehen würden, die zuvor für verschiedene Schläger und Partisanen der politischen Überzeugung Hitchens umbenannt worden waren.

Update: Ein Einheimischer aus Mumbai macht Andrew fertig.

Lassen Sie Ihren Kommentar