Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Obamiddleastology

Sie dachten wahrscheinlich, die Kremlinologie sei ein schwieriges Unterfangen.

Überprüfen Sie dies heraus:

Zwischen Israel und den Vereinigten Staaten hat sich diese Woche eine Lücke geöffnet, eine enge Lücke, die fast unsichtbar ist - aber sie kann sich zu einem Abgrund ausweiten.

Der Erste Zeichen sind klein. In seiner Antrittsrede erklärte Obama: „Wir sind eine Nation von Christen und Muslimen, Juden und Hindus - und Nichtgläubigen.“ Seit wann? Seit wann gehen die Muslime den Juden voraus? Was ist mit dem „jüdisch-christlichen Erbe“ passiert? (Ein völlig falscher Begriff, da das Judentum dem Islam viel näher steht als dem Christentum. Zum Beispiel: Weder das Judentum noch der Islam unterstützen die Trennung von Religion und Staat.)

Gleich am nächsten Morgen rief Obama eine Reihe von Führern des Nahen Ostens an. Er beschloss, eine ganz einzigartige Geste zu machen: die erster Aufruf nach Mahmoud Abbas und nur noch nach Olmert. Die israelischen Medien konnten das nicht ertragen. Ha'aretz zum Beispiel bewusst gefälscht die Aufzeichnung schriftlich - nicht einmal aber zweimal in der gleichen Ausgabe - dass Obama "Olmert, Abbas, Mubarak und König Abdallah" genannt hatte (in dieser Reihenfolge).

Oder dieses:

Dennoch wurde Daniel Levy, ein ehemaliger israelischer Friedensvermittler, von geschlagen Sprache, die er als „echtes Einfühlungsvermögen“ empfand für die palästinensische Notlage und für die palästinensische Würde, weil Obama "das Leiden der palästinensischen Zivilbevölkerung als eigenständiges Problem und nicht als Ableitung des Hamas-Verhaltens" ansprach. Levy führte als Kontrast eine lange Liste von Aussagen an -Präsident George W. Bush und seine Außenministerin Condoleezza Rice gaben der Hamas wiederholt die Schuld an palästinensischem Leid.

Vielleicht. Schließlich war mir klar, dass Obama nach dieser Geste Hillary als Außenministerin wählen würde.

Schau das Video: JOKER - Final Trailer - Now Playing In Theaters (March 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar