Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Sind Ron Paul-Anhänger Terroristen?

Natürlich nicht, aber Bürokraten in meinem Heimatstaat Missouri denken offensichtlich anders. Oder vielleicht sind sie nur hungrig nach Aufmerksamkeit.

Die neue Ausgabe vom 23. März TAC trägt einen wichtigen Aufsatz von Philip Jenkins über die Regelmäßigkeit, mit der sich die Hysterie über "rechtsextreme" Bewegungen während demokratischer Präsidentschaftsverwaltungen wiederholt. Es ist wie ein Uhrwerk. Mit dem FDR haben wir den „Brown Scare“ der 1930er Jahre bekommen. In der Kennedy-Johnson-Ära gab es viel Angst um die Minutemen und die John Birch Society. Und unter Clinton gab es die Panik der Großen Miliz der neunziger Jahre, in der in jedem Kanonenbesitzer ein angehender Timothy McVeigh zu sehen war. Obama ist seit knapp drei Monaten an der Macht, und bereits die Linke (und die Strafverfolgung, die finanziell daran beteiligt ist, die Hysterie in die Höhe zu treiben) folgt diesem Muster.

Sie können das Jenkins-Stück jetzt online lesen, wenn Sie Abonnent von sind TAC indem du dich hier anmeldest. (Und wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie sich jetzt anmelden und sofort auf unsere aktuelle Ausgabe und die vollständigen Archive in PDF-Form zugreifen.)

Lassen Sie Ihren Kommentar