Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Amerikanischer Anspruch

Alex Massie hat einen hervorragenden Beitrag dazu verfasst, wie amerikanische Liberale in letzter Zeit von der Denkschule „Hör auf, die Europäer zu zwingen, Amerikas Befehlen Folge zu leisten“ (und Gott sei Dank!), Was die Außenpolitik betrifft,… nun ja… weniger begeistert sind über die Freizügigkeit anderer Länder in Bezug auf die Finanzkrise:

Der Präsident hat allen gesagt, was zu tun ist. Warum tun unsere Freunde nicht, was ihnen gesagt wurde? Es war einmal - und vor nicht allzu langer Zeit auch nicht - Demokraten hielten es für wichtig, dass Freunde offen mit Freunden sprachen und sich für das einsetzen, was sie für richtig hielten. Jetzt? Nicht so viel. Jetzt müssen sich Freunde daran erinnern, dass ihre unabhängige Analyse der wirtschaftlichen Probleme, die die Welt heimsuchen, umsonst ist und sie sollten sich ruhig anstellen und ihre Marschbefehle aus Washington annehmen.

Wie gesagt, wie sich die Zeiten ändern. Wir haben ein militärisches und außenpolitisches Gefühl des imperialen Anspruchs gegen ein wirtschaftliches ausgetauscht. Wie erfrischend!

Was ist, wenn die Amerikaner Recht haben? Na ja, vielleicht doch. Aber was ist, wenn sie falsch liegen? Ist es Ja wirklich Muss jedes Land auf die gegenwärtigen Schwierigkeiten gleich reagieren? Wie wahrscheinlich ist es, dass es eine globale Einheitslösung gibt? Könnte es keinen Sinn machen, Eier zwischen verschiedenen Körben zu teilen? Das heißt, unterschiedliche Ansätze und regionale Unterschiede funktionieren möglicherweise besser als ex cathedra Erklärungen von einigen der Leute, die uns geholfen haben, dieses Chaos in den Griff zu bekommen. Vielleicht nicht, aber die Kosten für die Amerikaner, die jeden dazu bringen, eine Politik zu verfolgen, von der sie selbst zugeben, dass sie keine Ahnung haben, dass sie funktionieren wird, scheinen auf jeden Fall potenziell zu sein ziemlich hoch, wenn sie falsch sind. Und, zumindest mutmaßlich, möglicherweise höher als die Vorteile, die sich ergeben könnten, wenn die Amerikaner (und Gordon Brown) Recht haben.

Schau das Video: War ein Waliser vor Kolumbus in Amerika?  Terra X (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar