Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Religion und 2012

Natürlich suchen evangelikale Südstaaten möglicherweise nicht nach einem Kandidaten mit hinduistischem Zeugnis, sagte ich zu Huntsman. Aber er bestand darauf, dass Themen wie Religion letztendlich "nur Wahlkampfshows" seien. ~ McKay Coppins

Er versteht, dass er in das laufen wird Republikanisch Vorwahlen des Präsidenten, richtig?

Ich werde als erster argumentieren, dass die Macht der christlichen Konservativen nicht so groß ist, wie viele Menschen außerhalb der GOP zu sein scheinen, und ich stimme zu, dass vieles, was republikanische Politiker christlichen Konservativen anbieten, nur bedeutungslose Symbolik und Lippenbekenntnisse sind. Wie auch immer es ist da Christlich-konservative Wähler gelten als selbstverständlich (und was noch wichtiger ist, viele von ihnen) Gefühl Ihre Hauptthemen haben für die Parteiführung keine Priorität, und ihre Interessen werden von der Tagesordnung der Partei nicht berücksichtigt, da die symbolischen Appelle und das Lippenbekenntnis so wichtig geworden sind. Bush gewann die Treue vieler evangelikaler Wähler, indem er sich regelmäßig öffentlich mit ihnen identifizierte, und diese Identifikation war wichtiger als alles andere, was er im Amt tun oder tun wollte *. Viele christlich-konservative Wähler wissen, dass sie gezwungen sind, aber sie möchten zumindest hören, wie ihre Politiker vortäuschen, ihre Überzeugungen zu teilen, und sie sind sogar noch enthusiastischer, wenn die Politiker sie tatsächlich teilen. Lassen Sie mich vorschlagen, dass ein Kandidat, der sagt, dass er "Befriedigung von vielen verschiedenen Arten von Philosophien" bekommt, mit sehr vielen dieser Wähler nichts anfangen wird.

Lassen Sie Huntsmans bekannte Religion für den Moment beiseite. Ich bin ziemlich zuversichtlich, dass es nur sehr wenige christlich-konservative Wähler gibt, die von jemandem begeistert sein werden, der so "ökumenisch" ist wie Huntsman. Es ist eine Sache, unterschiedliche religiöse Überzeugungen zu haben. Das könnte viele religiöse Konservative entfremden, wenn sie unterschiedliche Überzeugungen vertreten, aber zumindest gibt es eine klare Vorstellung davon, woran der Kandidat glaubt. Die Position „viele verschiedene Arten von Philosophien“ lässt viele Menschen kalt, weil es so klingt, als ob er die Frage meidet, und in den Ohren einiger Menschen klingt es, als ob er keine festen Überzeugungen hat. Beachten Sie, dass Huntsman nicht einmal versucht, das von Romney und seinen Anhängern vorgebrachte Argument der "Werte" zu argumentieren, da er anscheinend der Ansicht ist, dass die Anziehungskraft auf Wähler auf der Grundlage von "Werten" eine Nebenwirkung der Kampagne ist. Es ist keine Sideshow. Für eine große Anzahl republikanischer Wähler ist dies das Hauptereignis. Es ist der Grund, warum sie trotz allem Republikaner wählen. Die Ablehnung der Religion als Nebensache sagt diesen Wählern, dass Huntsman nicht nur nicht „einer von ihnen“ ist, was sie vielleicht bereits gewusst haben, sondern dass ihr Verständnis von Politik dramatisch anders ist. Ich habe immer mehr den Eindruck, dass Huntsman 2012 (vorausgesetzt, dass es passiert) McCains Drehbuch aus dem Jahr 2000 folgen wird, in dem es gegen alle Dinge in der Partei geht, die „Zentristen“ und Moderatoren nicht mögen (z. B. Religion) in der Politik, im sozialen Konservatismus, in der Opposition gegen Masseneinwanderung usw.).

* Ist dies nicht ein Beweis dafür, dass religiöse Identitätspolitik der Auswahl qualifizierter, sachkundiger Kandidaten schadet? Absolut! Trotzdem scheinen diese Dinge so zu funktionieren.

Schau das Video: ev. Religion -- Religiöse Elemente im Sport Präsentationsprüfung 2012 (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar