Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Eine Abschaltung der Regierung gefährdet die Macht des Kongresses

Der Kongress sollte zweimal darüber nachdenken, bevor eine Regierungsschließung erzwungen wird, da die Konsequenzen darin bestehen könnten, dass der Kongress nicht mehr in der Lage ist, die Ausgaben durch Genehmigungs- und Aneignungsrechnungen zu kontrollieren.

Der Kongress erlaubte Präsident George W. Bush, neue Befugnisse in der Exekutive zu sammeln, und diese Befugnisse sind auf Obama übergegangen. Bush gelang es, festzustellen, dass er als Oberbefehlshaber des Krieges die "inhärente Macht" hatte, die Gesetze gegen Folter zu missachten, Amerikaner auszuspionieren, ohne einen Haftbefehl zu erwirken, und auf unbestimmte Zeit inhaftiert zu sein. Darüber hinaus verwendete Bush Unterzeichnungserklärungen in einer Weise, die nicht mit seinem Eid und seiner Verpflichtung zur Einhaltung der Gesetze der Vereinigten Staaten vereinbar war, und führte die USA auf der Grundlage von Lügen, Täuschungen und erfundenen „Beweisen“ in den Krieg, was als Verrat gilt.

Mit diesen Präzedenzfällen ist es für Präsident Obama eine einfache Angelegenheit, zu erklären, dass er angesichts des Krieges der USA in einer Welt zunehmender Instabilität die ihm innewohnende Befugnis besitzt, die Schuldengrenze zu ignorieren und die Regierung weiterhin mit der Schaffung neuen Geldes zu finanzieren von der Federal Reserve.

Der Kongress könnte versuchen, seinen Verlust der Macht der Geldbörse durch Anklage gegen Obama zu schützen. Aber wie glaubwürdig wäre es, einen Kriegspräsidenten anzuklagen, der die gleiche "inhärente Macht" seines Amtes ausübt, die der Kongress dem vorherigen Präsidenten gestattet hat?

Die Mächte, die Bush geltend machte, verstießen nicht nur gegen das gesetzliche Recht, sondern hoben auch verfassungsrechtlich garantierte Rechte auf, die das Wesen der amerikanischen Freiheit sind. Der Kongress unternahm jedoch keinen Versuch, ihn durch Amtsenthebung zurückzuhalten. Wie klagt der Kongress dann einen Präsidenten an, der lediglich seine Macht einsetzt, um eine im Krieg befindliche Regierung am Laufen zu halten?

Da die Handlungen von Präsident Bush nicht als strafbare Handlungen eingestuft wurden, scheint es wahrscheinlich, dass der Kongress seine Befugnis zur Anklage wegen Zahlungsunfähigkeit verloren hat.

Lassen Sie Ihren Kommentar