Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Unser eigentümlicher Populismus

Ernste Frage: Warum sind die Amerikaner wütend auf die Regierung und nicht auf die Wall Street wegen des wirtschaftlichen Absturzes und der Krise?

Ich bin sowohl auf die Regierungseliten als auch auf die Wall-Street-Eliten verärgert, weil sie diesen Sachverhalt abgesprochen haben. Wer immer noch unter der Illusion leidet, dass nur die Republikaner dafür verantwortlich sind, sollte sich den großartigen Frontline-Dokumentarfilm „The Warning“ ansehen, den Sie kostenlos auf der Website von PBS auf Ihrem Computer sehen können. Sie werden sehen, wie radikal das Problem in diesem Land ist. Aber die Stimmung gegen die Wall Street scheint in unserer politischen Kultur nicht allgemein zu sein, obwohl sich die Banken wie Banditen ausgegeben haben.

Warum nicht? Hast du eine Theorie?

Ich versuche nicht, Sündenböcke zu finden. Wir, das amerikanische Volk, haben eine Rolle dabei, dieses Chaos zu schaffen, obwohl niemand gewählt wird, indem man den Leuten sagt, dass ein Teil der Krise ihre eigene verdammte Schuld ist. Trotzdem ist es bemerkenswert, dass es angesichts der Natur der Krise keine allgemeine, ganz zu schweigen von einer wirksamen Mobilisierung der Meinung gegen die Finanzeliten gab, auch wenn eine Mobilisierung der Meinung stattgefunden hat (die Tea Party). gegen die Regierung. Es ist interessant, dass dies der Fall war, nicht wahr?

Lassen Sie Ihren Kommentar