Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Perry das Beste von einem schlechten Feld. Hallo Junge.

Bevor ich etwas anderes sage, möchte ich darauf hinweisen, dass die Menge beim heutigen GOP-Event, die die Hinrichtung von 234 texanischen Insassen im Todestrakt bejubelt, eines der ekelhaftesten Dinge war, die ich seit langem gesehen habe. Selbst wenn Sie für die Todesstrafe sind, sollten Sie die Einnahme eines menschlichen Lebens nicht bejubeln. Bestenfalls ist die Todesstrafe ein notwendiges Übel. Sogar den schlimmsten Verbrecher zu töten, auch wenn er es verdammt noch mal verdient (wie die meisten von ihnen), ist immer eine Niederlage für die Menschheit und etwas, das mit Nüchternheit unternommen werden muss, nicht mit Blutdurst. Was für eine abstoßende Darstellung von Dummheit und Grausamkeit. Ist das, was die Republikanische Partei ist?

Meine große Erkenntnis des Abends ist, dass Rick Perry (kaum) als Sieger hervorging, wenn "Sieger" ein Wort ist, das diese Crew richtig beschreiben kann. Perry schien sich die meiste Zeit seiner selbst sicher zu sein und projizierte Gravitas, mit Ausnahme einiger Stolpersteine, die möglicherweise nicht wie Stolpersteine ​​aussehen (mehr dazu später). Romney schien merkwürdig unwesentlich neben ihm zu sein. Warum um alles in der Welt ist Romney Perry nicht mehr nachgegangen? Santorum, Paul und Bachmann verprügelten Perry in der Frage des HPV-Impfstoffs, und dann schalt Romney die anderen, weil sie gemein zu Rick waren, und erinnerte sie alle daran, dass der Feind Obama sei. Romney denkt anscheinend immer noch, er rennt gegen Obama, nicht gegen Rick Perry.

Ich denke, ich sollte mich besser an Perry gewöhnen, weil wir viel mehr von ihm sehen werden. Ich bin kein Fan, um ganz klar zu sein, aber er scheint diesen beunruhigenden Moment auf der Rechten besser zu verkörpern als jeder andere. Für mich war der stärkste Teil der Nacht, als er seine Beschreibung der sozialen Sicherheit als Ponzi-System, das es absolut ist, nicht verweigerte. Das bedeutet nicht, dass wir es nicht brauchen oder so, aber indem wir es Ponzi-Schema nennen, ist Perry der perfekte Beweis dafür, dass die soziale Sicherheit in der derzeit konfigurierten Form ein Betrug ist. Es war großartig zu hören, wie ein großer amerikanischer Politiker kühn sagte, es sei eine Lüge, so zu tun, als sei es in Ordnung. Die Sache ist, was schlägt Perry oder irgendjemand anderes vor, um dagegen vorzugehen?

Perry warf die Frage auf, ob Bush sich irrtümlicherweise in den Irak begab. Seine Kritik am „militärischen Adventurismus“ war sicherlich willkommen, aber ohne Einzelheiten auf dem Tisch ist es nichts weiter als Rhetorik. Es ist sinnlos zu sagen, dass wir uns nur dann auf eine militärische Aktion einlassen sollten, wenn klare amerikanische Interessen auf dem Spiel stehen. Jeder Präsident, der Truppen entsendet, sagt sich und anderen, dass es klare amerikanische Interessen gibt. Es wäre allerdings schwer, pro-imperialer zu werden als Santorum.

Die Leute müssen wissen, dass Perrys Äußerungen darüber, wie „nachdenklich“ das Justizsystem in Texas ist, wenn es darum geht, mit der Todesstrafe umzugehen, wirklich flim-flam sind. Haben Sie schon einmal von Sharon Keller gehört, der Chefjurorin des Berufungsgerichtes von Texas, die internationale Schande errungen hat, als sie sich 2007 weigerte, die Sprechstunde um mehr als fünf zu verlängern, damit die Anwälte eines Todestraktinsassen, die Computerprobleme hatten, Unterlagen einreichen konnten? für eine Last-Minute-Beschwerde? Der Mann wurde in dieser Nacht hingerichtet. Weitaus bedeutsamer ist, was der Cameron Todd Willingham-Fall über die Behandlung von Hinrichtungen in Texas offenbart. Ich erwarte nicht wirklich, dass der Gouverneur von Texas, insbesondere Perry, der vor der offiziellen Überprüfung der Hinrichtung in Willingham Straßensperren warf, das System seines Staates anprangert. Aber es ist absurd, seine Solidität so zu verteidigen wie Perry.

Es ist auch sehr, sehr schwach, mit der Luftqualität in Texas zu prahlen, wie es Perry heute Abend getan hat. Ich bin mir sicher, dass meine alten Kollegen in der Redaktion der Dallas Morning News, die sich für sauberere Luft im Lone Star State einsetzten, fast erstickt wären, als Perry diesen Weg einschlug. Sie haben Perrys Politik einmal als "einen dreigliedrigen Ansatz für Umweltvorschriften beschrieben: ablehnen, ablenken, schmollen".

Ich wünschte, ich könnte mehr für Ron Paul sagen, aber er schien heute Abend überall auf der Karte zu sein. Gingrich - wissen Sie, das einzige, woran ich denke, wenn ich ihn sehe, ist: „Ich habe Sie zu lange angesehen, Mister.“ Santorum wirkte heute Abend nervös und sehr Doug Neidermeyer. Kain? Meh. Bachmann war ernster als ich erwartet hatte, aber sie war so geschminkt, dass sie den Anschein hat, als würde sie zum Chefanker von Fox News laufen, nicht zum Präsidenten.

Dies war das erste Mal, dass ich Huntsman sah, und ich mochte ihn gut genug. Er zeigte sich als ernst und präsidial, obwohl er keine bahnbrechenden Vorschläge oder Zeilen anbot. (Um fair gegenüber all diesen Kandidaten zu sein: Es gibt kaum eine Möglichkeit für einen von ihnen, in einem solchen Format Details und Inhalte auszudrücken.) Ich teile seine Empörung mit der GOP über den Klimawandel und die Entwicklung, aber leider ist er nicht dabei so fest wie er glaubt zu sagen, dass die Republikaner nicht gewählt werden können, wenn sie "gegen die Wissenschaft laufen". Laut Pew Research glauben zwischen 40 und 50 Prozent der Amerikaner an die biblische Darstellung der Schöpfung. Außerdem stellte Gallup Anfang dieses Jahres fest, dass 43 Prozent der Amerikaner glauben, die Befürchtungen des Klimawandels seien übertrieben, und der Prozentsatz der Amerikaner, die angaben, sich über den Klimawandel Sorgen zu machen, ist der zweitniedrigste Stand in der Geschichte. Ich glaube, dass Huntsman Recht hat, aber er hat keinen Kontakt zur politischen Realität.

Insgesamt hörte ich viele Plattitüden, aber nichts, was mich zu der Annahme brachte, dass einer der Kandidaten auf dieser Bühne heute Abend die geringste Ahnung hatte, was ich gegen die Wirtschaftskrise tun sollte. Damit sind sie wohl Obama ebenbürtig, aber das beruhigt kaum. Perry hat sich heute Abend keinen Gefallen getan, aber weil er es nicht vermasselt hat und niemand sonst ihm wirklich einen Handschuh aufgelegt hat, wird er wahrscheinlich seinen Vorsprung im GOP-Bereich behalten. Bachmann wird verblassen. Dies ist jetzt ein Romney-Perry-Rennen. Wähle dein Gift.

OK, noch eine Sache. Ich weiß, es ist unmöglich zu erwarten, dass republikanische Kandidaten, die in der Ronald Reagan Presidential Library debattieren, den Gipper nicht bei jeder sich bietenden Gelegenheit namentlich überprüfen. Aber du weißt, es ist Zeit aufzuhören. Reagan verließ sein Amt 1989, vor 22 Jahren. Dies ist, als würden Demokraten um die Präsidentschaftskandidatur von 1968 kandidieren und bei jeder Gelegenheit den Namen des FDR fallen lassen. Das bedeutet keine Missachtung von Präsident Reagan, aber so etwas ist kitschige Nostalgie und ein Zeichen für mangelnden Ernst.

AKTUALISIEREN:Bei einem kurzen Blick auf die Morgenposts, die auf die Debatte reagierten, scheine ich die einzige Person in Amerika zu sein, die Rick Perrys Äußerungen zur sozialen Sicherheit bejubelt hat. Ich habe ihn nicht so gelesen, als würde er sagen: "Es ist ein Ponzi-Schema, und daher sollte es beendet werden." Aber es ist wahrscheinlich wahr, dass die meisten Leute seine Position so verstehen werden. Und vielleicht irre ich mich dabei. Ich wurde ermutigt, dass schließlich ein großer Politiker sagt, dass ein System, das (kurzfristig) von immer weniger Arbeitnehmern abhängig ist, um eine immer größere Anzahl von Rentnern zu unterstützen, betrügerisch und untragbar ist, egal wie sehr es geschätzt wird. Ich bin der Ansicht, dass wir soziale Sicherheit brauchen, aber eine ernsthaft reformierte Version (z. B. auf Bedürftigkeit geprüft), die derzeit politisch unmöglich ist. Auf jeden Fall könnte dies einer der Fälle sein, in denen ein Beobachter etwas hört, das er wirklich mag und mit dem er sich identifiziert, und es als Treffer missversteht, als es tatsächlich ein Fehlschlag war. Andrew Sullivan umwarb Huntsmans Bemerkung, dass Republikaner nicht gewinnen können, wenn sie „gegen die Wissenschaft laufen“. So sehr Andrew dies auch wollen mag, es wird Huntsman wahrscheinlich nicht helfen, Stimmen zu gewinnen. Ebenso mit meiner Zustimmung zu Perrys Sozialversicherungserklärung.

Außerdem ist der allgemeine Konsens, zumindest soweit ich heute Morgen einen abholen konnte, dass Perry nicht beeindruckend war und Romney den Abend gewann. Hast du es so gesehen, wenn du es gesehen hast? Ich bin eher geneigt, Romney zu unterstützen, wenn ich mich zwischen diesen beiden entscheiden muss, weshalb ich enttäuscht war, dass Romney im Vergleich zu Perry so langweilig wirkte.

UPDATE.2: Ich denke, Chait nagelt, warum Perry dieses Ding "gewonnen" hat. Auszug:

Die Medien scheinen Romney als Sieger zu betrachten. Verzeihen Sie die Herablassung, aber sie denken nicht wie republikanische Basiswähler. Romney geht auf jede Frage ein, als wäre er in einer tatsächlichen Debatte und versucht, die intellektuell überzeugendste Antwort im Rahmen der politischen Zweckmäßigkeit zu liefern. Perry behandelt Fragen als Unterbrechungen. Welchen Wissenschaftlern vertrauen Sie auf den Klimawandel? Ich möchte die Wirtschaft nicht riskieren. Nehmen Sie eine radikale Position zur sozialen Sicherheit ein? Wir können Gründe haben oder Ergebnisse erzielen. Seine völlige Befreiung von den Zwängen der Vernunft gibt Perry die Chance, die republikanische Identität auf eine Weise darzustellen, die Romney einfach nicht erreichen kann.

Auf diese Weise macht sich Perry unheimlich am Stil von George W. Bush zu schaffen, der sich auch über seinen intellektuell nichtssagenden Debattierstil lustig machte, es aber schaffte, die Republikaner hinter sich zu bringen. Ich denke nicht, dass es ein Zufall ist. Ich vermute, dass der Bush-Perry-Debattierstil eine unterschwellige Botschaft starker Führung verbreitet.

Ja. Perry appelliert an den Darm.

Schau das Video: Best Volleyball Blocks Ever with Scott Sterling (April 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar