Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Wall Street lauert Mitt. Eh, Barack?

In Bezug auf Mitt Romney berichtet die NYT, dass Mitt Romney eine Tonne mehr Geld von der Wall Street sammelt als Barack Obama. Auszug:

Diese Lücke unterstreicht die wachsende Entfremdung vieler einfacher Finanzfachleute von Herrn Obama und die aggressiven und erfolgreichen Bemühungen von Herrn Romney, um sie zu werben.

Das Ungleichgewicht besteht bei großen Investmentbanken und Hedgefonds, Private-Equity-Unternehmen und Geschäftsbanken nach einer New York Times-Analyse der Firmen, die 2008 die meisten Kampagnenbeiträge der Branche an Herrn Romney und Herrn Obama geleistet haben auf Daten der Bundestagswahlkommission und des überparteilichen Zentrums für Responsive Politics.

Es könnte sich ausweiten, wenn Obama versucht, die Wut über die wachsende Einkommensungleichheit zu nutzen, und seine Kritik an der Branche eskaliert, nachdem er ein Jahr lang versucht hat, die durch die Bemühungen um strengere Vorschriften geprägten Bindungen zu glätten.

Mort Zuckerman, der demokratische Milliardär und Mediaplayer, denunzierte Obamas Taubheit gegenüber dem Geschäft in einem Wallstreet Journal Interview an diesem Wochenende, beschuldigt den Präsidenten für Rhetorik gegen Reiche und mangelnde Führung:

Als ich Mr. Zuckerman diese Woche in seinem Büro in Midtown Manhattan besuche, berichtet er, dass drei Personen am Abend zuvor beim Abendessen auf ihn zugegangen sind, um über seinen Kommentar für August zu sprechen. Unter Führungskräften aus der Wirtschaft, die Barack Obama im Jahr 2008 unterstützten, gibt er an: „Die Sorge um die politische Führung des Landes ist enorm weit verbreitet.“ Herr Zuckerman berichtet, dass unter Demokraten das Gefühl besteht, dass die Politik dieser Regierung gescheitert ist Sie sagen, dass es erstaunlich ist, wenn Herr Obama nicht im Raum ist. “

Um Obamas Führungsdefizit nicht zu leugnen, ist es jedoch nicht verwunderlich, dass die Geldmänner der Wall Street es vorziehen, einem Präsidentschaftskandidaten, der Bain Capital gründete, Geld zu geben. Mir scheint, dass Obama, anstatt Geld und Liebe zu jagen, die er jetzt nie bekommen wird, darüber nachdenken sollte, ob er ein Populist mit vollem Hals werden sollte. Ich glaube nicht, dass er es schaffen kann, ehrlich gesagt, aber es würde wahrscheinlich mehr politischen Sinn ergeben als das, was er jetzt tut.

Schau das Video: 97% Owned - Economic Truth documentary - How is Money Created (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar