Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

UC Davis Pfefferspray: Was ist wirklich passiert?

Einige Leser haben mich auf das oben eingebettete Video aufmerksam gemacht. Es ist von einer Anti-OWS-Gruppe, die vorgibt zu zeigen, was wirklich an der UC Davis vorgefallen ist, als der Campus-Polizist Studenten auf den Bürgersteig gesprüht hat. Das Video oben, das etwa elf Minuten lang ist, ist aus einer Reihe von Videos zusammengesetzt, die bei dem Vorfall aufgenommen wurden. Es scheint in chronologischer Reihenfolge zu zeigen, was vor dem Besprühen mit Pfeffer passiert ist. Wenn diese Darstellung wahr und genau ist, dann setzt sie diesen Vorfall in ein wesentlich anderes Licht als ich und viele andere dachten. Laut dem, was auf diesem Video zu sehen ist, haben Demonstranten die Polizei auf dem Campus festgenommen und versucht, sie zu zwingen, die zuvor festgenommenen Demonstranten freizulassen - Demonstranten, die festgenommen worden waren, nachdem sie drei festgestellte Polizeibefehle abgelehnt hatten - rechtmäßige Befehle -, um den Boden zu räumen oder Gesichtsverhaftung. Wenn Sie bis zur 7-Minuten-Marke vorspulen, sehen Sie, dass der Ausgang der Polizeibeamten von Demonstranten blockiert wird. Sie sehen auch, wie die Beamten zu den Schülern gehen und ihnen genau sagen, dass sie, wenn sie sich nicht bewegen, Polizeieinsätzen ausgesetzt sind. Was sie am Ende waren.

Es ist schwer zu erkennen, welche realistische Entscheidung die Polizei hier getroffen hat, als das zu tun, was sie getan hat. Es kann keine Schar Studenten geben, die die Polizei festhalten und erklären, dass sie entscheiden werden, zu welchen Bedingungen die Polizei ihre Arbeit tun oder sogar ein Gebiet verlassen darf. In der Tat ist es erstaunlich, dass die Polizei genauso geduldig war wie mit diesen Demonstranten, wenn das obige Video eine wahre Darstellung dessen ist, was passiert ist. Was haben sie erwartet? Sie stellen die Polizei auf dem Campus in eine Falle und sagen, dass Sie sie nicht gehen lassen, es sei denn, die freien Studenten, die sie verhaftet haben, und die Polizei sagt Ihnen, wenn Sie sich nicht bewegen und sie lassen - lassen Sie Strafverfolgungsbeamte - Bestehen, da sie ein Recht haben, dann sind Sie möglicherweise Gewalt ausgesetzt ... Nun, Sie sind überrascht, wenn Sie einen Schluck Pfefferspray bekommen?

Schau dir das Video an und sag mir, was du denkst. Ich habe die Geschichte der vorherigen Videos schnell geglaubt, deshalb möchte ich nicht zu voreilig sein, um dies zu glauben. Aber nach dem, was ich hier sehe, bin ich mir überhaupt nicht sicher, ob die Polizei an diesem Tag das Falsche an der UC Davis getan hat, und ich neige zu der Annahme, dass sie angesichts der gegebenen Situation das Einzige getan haben, was sie vernünftigerweise hätten tun können Die Demonstranten haben sie reingelegt. Zumindest war das, was sie mit dem Pfefferspray gemacht haben, nicht unvernünftig, obwohl es möglich ist, dass sie eine andere Reaktion gewählt haben, um den Weg freizumachen, damit sie gehen können. Aber was? Die Demonstranten körperlich angreifen und ihnen Handschellen anlegen? Das wäre besser gewesen Was hätten die Polizisten in dieser Situation tun können, wenn sie sich geweigert hätten, sie gehen zu lassen, ohne die von ihnen festgenommenen Gefangenen freizulassen? Ideen?

Ich werde warten, um zu hören, was Ihre Leser zu sagen haben, bevor ich mich entscheide.

Schau das Video: $30k To Get Pepper Sprayed In The Face - What Would Jesus Do? (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar