Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

"Niemand kümmert sich" (Über Huntsman)

Die gute Nachricht ist, dass Huntsman McCains Befürwortung von Romney nicht bitter findet (via Andrew):

„Ich habe großen Respekt vor Senator McCain. Ich liebe den mann Aber es ist ein weiteres Beispiel dafür, wie sich das Establishment weiterentwickelt “, sagte Huntsman gegenüber Reportern von Globe Incorporated, einem Hersteller von Ersthelfer-Feuerwehranzügen.

 »Es scheint, als häufte sich das Establishment mehr an, Dole, McCain, der ganze Rest ist egal. Das interessiert niemanden. Ich meine, keine der Aussagen, die Romney getroffen hat, hat etwas mit der Reaktion der Menschen zu tun, denn die Menschen suchen nach einer neuen Generation von Führungskräften. Sie suchen nach einem neuen Ansatz zur Problemlösung in diesem Land. Sie können alle Doles und McCains auf der Welt bekommen, wie es Romney wahrscheinlich tun wird, aber am Ende interessiert es niemanden. “

Wenn sich Huntsman auf die Auswirkungen von McCains Billigung im größten Teil des Landes beziehen würde, hätte er wahrscheinlich recht, in New Hampshire jedoch nicht. Meine Güte weiß, warum, aber viele Leute in New Hampshire lieben McCain noch mehr als Huntsman, und seine Billigung ist dort tatsächlich hilfreich. vor allem unter Nichtrepublikanern. Da Huntsman versehentlich alles auf New Hampshire gesetzt hat, um McCains früheren Erfolg nachzuahmen, verletzt ihn McCains Entscheidung bei den Wählern, die er braucht, und dient als scharfe symbolische Zurechtweisung. Weil Huntsman im letzten Zyklus von Romney zu McCain gewechselt ist (sehr zu Romneys Verdruss), muss er erwartet haben, dass McCain den Gefallen zurückzahlt, und es muss ein bisschen brennen, was er nicht getan hat. Sie können ihn fast sagen hören: "Hey, ich habe versprochen, für Sie in den Iran einzudringen!"

Der andere Grund, warum sich Huntsman darüber beschwert, ist, dass er damit gerechnet hat, als bevorzugte Alternative zu Romney behandelt zu werden, und jede romneyfreundliche Unterstützung durch einen führenden nationalen Republikaner ist eine weitere Erinnerung daran, dass dies niemals passieren wird. Es ist nicht so, dass er genau taub ist. Es ist so, dass er sich berechtigt fühlte, einen Spitzenplatz auf dem Gebiet des Präsidenten zu belegen, er erwartete, dass er ihn nur für sein Erscheinen bekommen würde, und jetzt ärgert er sich darüber, dass die Parteiführer, von denen er dachte, er würde gewinnen, sich geweigert haben, Romney zu verlassen ihm.

Lassen Sie Ihren Kommentar