Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Gingrichs absurde Outsider-Pose

Newt Gingrich hat keine Ahnung, wie andere ihn sehen:

Dies ist eine Kampagne über die Zukunft Amerikas und die Zukunft der Republikanischen Partei. Willst du Ein Insider, der ein Teil der Stadt ist, der riesige Beträge an Steuergeldern akzeptiert, um gigantische Institutionen zu stützen mutige Mine-DL oder wollen Sie jemanden, der bereit ist, unser System herauszufordern und auf einer dramatischen Veränderung in Washington zu bestehen? Ich denke, das ist eine ernsthafte Debatte wert und ich denke, dass die Debatte bis zum Konvent reichen wird.

Er muss denken, dass er der äußere Herausforderer des Systems ist. Ich kann mir nicht vorstellen, warum er den Wettbewerb so auslegen würde, da die Opposition, die Gingrich hier aufstellt, offensichtlich jedem Kandidaten zugute kommt, der nicht Newt Gingrich heißt. Für alle, die noch nicht mit Gingrich unterwegs sind (und vielleicht sogar für mehr als einige von ihnen), ist Gingrich zweifellos ein Insider in Washington. Er war die meiste Zeit seines Erwachsenenlebens einer. Er begann vor 33 Jahren im Kongress zu dienen und blieb in den zwölf Jahren, seit er den Kongress verlassen hatte, in der DC-Region. Es könnte in diesem Rennen kaum mehr Insider geben als Gingrich. Das Einzige, was erbärmlicher ist als Gingrichs Vorwand, dass er es nicht ist, ist die offensichtliche Bereitschaft von Zehntausenden Republikanern im ganzen Land, sich auf seine Rhetorik einzulassen.

Schau das Video: Tucker: Hard to find a dictator the left hasn't supported (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar