Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Romneys bankrotte Iran-Politik

Mitt Romney hat einen nicht ganz so raffinierten Plan für den Iran:

Auf die spezielle Frage, was er tun würde, um den Iran davon abzubringen, sagte Romney, die Antwort bestehe in einer besseren Kommunikation.

„Das müssen wir dem iranischen Volk mitteilen. Wir müssen Dissidentenstimmen im Iran unterstützen “, sagte er. „Wir müssen verkrüppelnde Sanktionen verhängen. Wir müssen auch sicherstellen, dass wir militärische Optionen haben, die wir ausführen können, und wenn wir diese Dinge tun, haben wir meiner Meinung nach Aussichten, sie davon abzubringen, sagte er. "Gleichzeitig müssen wir bereit sein, militärische Maßnahmen zu ergreifen."

Die Iraner haben bereits eine Vorstellung davon, was die USA wollen, und die meisten von ihnen mögen es nicht. Die meisten Iraner unterstützen ihr Atomprogramm, und laut Gallup unterstützen zwei Fünftel der Iraner ein Programm für militärische Zwecke:

Hooman Majd hatte Folgendes über die Auswirkungen der Sanktionen auf den Iran zu sagen:

Wenn die iranische Zentralbank sanktioniert wird und das iranische Öl in Verlegenheit gebracht wird, wird die Taktik des Weißen Hauses möglicherweise dazu dienen, eine Entscheidung für einen Krieg zu vermeiden. Sie wird weder die Meinung in Teheran ändern, noch den normalen Iranern mehr Leid zufügen. Und das Leben für sie zu erschweren, hat bisher nicht dazu geführt, dass sie aufgestanden sind, um das autokratische Regime zu stürzen, wie manche vielleicht in Washington oder London gehofft haben.

Die Verhängung von noch mehr „lähmenden Sanktionen“ wird dem Regime weiterhin helfen, „Stimmen von Dissidenten im Iran zu unterdrücken“. Die iranische Opposition wird (und wird bereits) durch Sanktionen wirtschaftlich ruiniert, und der Raum für politische Dissens wird weiter schrumpfen, da der ausländische Druck zunimmt wird auf den Iran gelegt. Deshalb haben sich iranische Dissidenten und Oppositionelle konsequent gegen die Verhängung von Wirtschaftssanktionen ausgesprochen.

Schau das Video: Der Kampf um Ohio (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar