Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Hanoi Jane Ungefähr

Jane Fonda, Gloria Steinem und Robin Morgan haben sich letzte Woche bei CNN.com über Rush Limbaughs "Schlampen" -Tirade geäußert und fordern die neuartige Lösung, bei der die Federal Communications Commission die Lizenzen von Hunderten von Radiosendern raubt Tragen Sie sein Programm:

Spektrum ist eine knappe staatliche Ressource. Rundfunkveranstalter sind verpflichtet, im öffentlichen Interesse zu handeln und ihren jeweiligen Lizenzgemeinschaften zu dienen. In Übereinstimmung mit dieser Verpflichtung können sich einzelne Radiohörer bei der FCC beschweren, dass der Radiosender von Limbaugh (und diejenigen, die seine Sendung syndizieren) nicht im öffentlichen Interesse handeln oder ihren jeweiligen Lizenzgemeinschaften dienen, indem sie eine solche entmenschlichende Rede zulassen.

Ich werde mich nicht darum kümmern, die offensichtlichen Argumente über die Tugend, beleidigender Sprache mit mehr Sprache entgegenzuwirken, oder die Gefahr, dass die FCC Sprache unterdrückt, die einem nicht gefällt, ins Detail zu bringen. Genau wie in der praktischen Politik ist dies ein blöder Schachzug. Limbaughs Verbündete sind seit einer Woche in der Defensive (zum Beispiel, indem sie versuchen, das Thema auf Bill Maher umzustellen), während sein Programm Sponsoren blutet. In dem Maße, in dem jemand aufpasst - und wer auf Jane Fonda gewartet hat? -, werden Limbaughs Anhänger wieder in die Offensive gedrängt, wie im Memeorandum-Thread deutlich wird.

Und ich stolpere über den folgenden Absatz:

Limbaugh nennt nicht nur die Namen der Leute. Er fördert eine Sprache, die seine Ziele absichtlich entmenschlicht. Wie der raffinierte Propagandist Josef GoebbelsEr schafft rhetorische Rahmen - und je größer die Lüge, desto effektiver - und veranlasst die Zuhörer, Menschen, mit denen sie nicht einverstanden sind, als Untermenschen zu betrachten. Sein langjähriger Lieblingsbegriff für Frauen:Femi-Nazi, “Zieht nicht einmal mehr die Augenbrauen hoch, ein Beispiel dafür, wie sich Rhetorik verbreitet, wenn sie nicht durch vergröberte kulturelle Normen in Frage gestellt wird. (Hervorhebung hinzugefügt)

Ich finde es schwierig, dass keine dieser Frauen oder Redakteure von CNN die Ironie bemerkte, sich über Limbaughs Verwendung von „Femi-Nazi“ in der Zeitung zu beschweren ganz nächster Satz nach dem Vergleich mit Goebbels. Und die Lehre des Internetzeitalters ist, dass letztendlich jeder ein Nazi ist.

Aktualisiert mit ein paar kleineren Änderungen.

Lassen Sie Ihren Kommentar