Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Rassenpolitik in Amerika

Ross Douthat hat einen wirklich interessanten Beitrag über Rasse und amerikanische Politik. Er stellt die Behauptung von Jonathan Chait in Frage, dass die Politik der weißen Identität die GOP zusammenhält. Ross räumt ein, dass das etwas ist, aber dass die Einführung von Rennen in die Diskussion es schwierig macht, wichtige Unterschiede zu erkennen. Ross sagt, dass dies in beide Richtungen funktioniert, und analysiert dann, wie die Attraktivität der Demokratischen Partei unter Hispanics von einem ausdrücklichen Versprechen abhängt, Hispanics Nutznießer zu machen, "mit sehr ausdrücklichen und spezifischen Versprechungen einer besonderen rechtlichen Behandlung (bei Einstellung, Regierungsaufträgen, Hochschulzulassungen, Einwanderungspolitik) usw.) aufgrund ihres ethnisch-rassischen Hintergrunds.

Wenn diese Versprechungen dazu beitragen, eine neue demokratische Mehrheit zu zementieren, dann wird (um Chaits Analyse erneut zu bestimmen) die neue fortschrittliche Ära, die er sich vorstellt, nicht weniger als die konservative Ära, die ihr vorausging, von „Ethnozentrismus“ und „Rassen Ressentiments“ und „Solidarität innerhalb der Gruppe“ abhängen. Wenn überhaupt, wird das rassistische Element noch deutlicher: Chaits aufstrebende demokratische Mehrheit wird weniger eine rationale Koalition ideologischer Interessen sein, sondern eher eine Art rassenbasiertes Beutesystem, in dem fortschrittliche Eliten ein System von Rassenpräferenzen ausnutzen, auf das sie ausgelegt sind vorübergehende Unterstützung für die Nachkommen von Sklaven, um eine dauerhafte Form der rassenbasierten Schirmherrschaft für die am schnellsten wachsende ethnische Gruppe Amerikas zu gewährleisten.

Ist dies eine unfair reduktionistische Einstellung zum Liberalismus, zur Hispanic Vote und zur demokratischen Koalitionspolitik? Absolut. Aber es ist nicht reduktionistischer oder unfairer als Chaits rassenbasierte Analyse dessen, was den modernen Konservatismus tickt.

Schau das Video: NS-Ideologie I Nationalsozialismus I musstewissen Geschichte (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar