Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2020

Eine verpasste Gelegenheit

Ich fahre derzeit im Südpazifik und nutze die Gelegenheit, viele Orte zu besuchen, an denen mein Vater und meine Onkel von 1941 bis 1945 lebten - Neuseeland, die Salomonen, die Marshallinseln, Neukaledonien, Kiribati und Hawaii. Als Teil der Erfahrung habe ich an verschiedenen Veteranenempfängen an Bord von Schiffen teilgenommen. Meistens tauchen dreißig bis vierzig Tierärzte auf, hauptsächlich aus der Vietnam-Zeit, aber auch einige aus Korea und sogar einer aus dem Zweiten Weltkrieg. Es wird häufig von Amerikas jüngsten Kriegen gesprochen, und es ist interessant festzustellen, dass sogar die Tierärzte, die immer noch sehr aktiv in der Veteranenunterstützung sind, sich einer fortgesetzten Präsenz in Afghanistan widersetzen und der Rolle der USA als Weltpolizist äußerst skeptisch gegenüberstehen. Einige der Tierärzte äußerten ihr Unbehagen sehr deutlich und stellten fest, dass sie nicht gegen den Krieg per se sind, sondern nur dann eine Beteiligung der USA wünschen, wenn ein klares nationales Interesse auf dem Spiel steht. Nicht unbedingt verwandt, identifizieren sich die meisten Tierärzte als Republikaner, die den Niedergang Obamas (im übertragenen Sinne) unbedingt sehen wollen, Romney aber als völlige Fälschung ansehen.

Dies alles deutet darauf hin, dass es in den letzten zwei Jahren definitiv eine Denkverschiebung gegeben hat, die nicht genutzt wurde. Die Amerikaner sind des endlosen Krieges und der ständigen Bedrohung durch das Ausland überdrüssig, ein Gefühl, das von Ron Paul aufgegriffen wurde, aber seine schlecht geführte Kampagne nutzte das Problem nicht aus, während sie sich in verschleierte und äußerst verwirrende Debatten über Berechtigungsprogramme verstrickten Fed und österreichische Wirtschaft. Paul hätte in Virginia gewinnen können, wo er sich mit Romney messen musste, und wäre ein echter Konkurrent geworden, aber seine Berater ignorierten stattdessen die primäre und entschieden sich, ihre Ressourcen in Caucus-Staaten zu stecken. Die Gelegenheit, dieses Schiff umzudrehen, ist vertan und es wird möglicherweise nicht wiederkommen, da sowohl Obama als auch Romney in jeder Hinsicht mit dem Status Quo verbunden sind und wir mit Sicherheit mit dem einen oder anderen, dem üblichen amerikanischen Dilemma, fertig werden.

Schau das Video: Verpasste Gelegenheit (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar