Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Demut und die zehn Gebote

Weißt du, wie ich in Bezug auf theologische Ignoranz auf mein hohes Pferd komme? Nun, betrachten Sie diesen Dialog aus dem echten Leben, der neulich am Esstisch stattgefunden hat:

Ältere Person: „Die Kirchen unterrichten heutzutage keine Kinder mehr. Ich wette, die jungen Leute hier können dir nicht einmal die Zehn Gebote sagen. “

Ich: „Ich höre dich. Die Forschung bestätigt dies. “ Sich an junge Verwandte wenden "Kannst du mir die Zehn Gebote sagen?"

Teenage Churchgoing Person: „Ähh…‚ Tun Sie anderen so, wie Sie es von ihnen erwarten würden '? “

Ich: „Nein, das ist das Neue Testament. Aber warte, älterer Verwandter, kennst du die Zehn Gebote? Ich frage mich, ob ich das tue? "

So begannen ein paar Minuten verlegenen Ergreifens, als die Erwachsenen am Tisch - alle Kirchgänger - versuchten, die Zehn Gebote aufzulisten. Insgesamt bekamen wir nur sechs von ihnen - eine Aufführung, die so mies war, dass sie mich über den Marsch des Moralistischen Therapeutischen Deismus zum Schweigen bringen sollte. Wie du weißt, bin ich ein großer Jammer in Bezug auf dieses Zeug, aber als ich zu meiner großen Überraschung erfuhr, bin ich Teil des Problems.

Für mich als Eltern war das ein wichtiger Moment. Es hat mich in Verlegenheit gebracht, und es hätte mich in Verlegenheit bringen sollen. Welcher reife Christ kennt die Zehn Gebote nicht? Das ist so einfach. Aber sicher, ich habe den Test nicht bestanden, und ich habe ihn schlecht bestanden.

Später kam mir der Gedanke, dass viele Kirchen furchtbar zusammenbrechen, wenn sie jungen Menschen die grundlegenden Lehren und Glaubensbekenntnisse beibringen, aber das bedeutet nur, dass religiöse Eltern - schließlich die Erzieher ihrer Kinder - das tun sollten, was wir sollten habe die ganze Zeit getan.

Wir werden anfangen, einen formelleren Katechismus der Kinder in unserem Haus zu machen. Vielleicht lernt Ihr Mr. Besserwisser selbst etwas.

Schau das Video: Demut die Tugend echter Leader mal konkret (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar