Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Das Leben und Chick-Fil-A sind kompliziert

Zwei Geschichten.

1) Nashua, New Hampshire:

Ein Nashua Chick-Fil-A Restaurant sponsert das New Hampshire Pride Fest.

Ryan Manseau, der Senior Director von Pride Fest, sagte WBZ-TV, dass er kürzlich in der Pheasant Lane Mall Flugblätter verteile, um für seine Veranstaltung zu werben, und bemerkte einen Mann, der offenbar ein Manager von Chick-Fil-A war, der eines hielt.

Die Kette hat ein Restaurant in der Mall und die Opposition ihres CEO gegen die Homo-Ehe löste letzten Monat landesweit Furore aus. Manseau sagte, er sei auf den Mann zugegangen und habe sich auf eine verbale Konfrontation gefasst gemacht. Es stellte sich heraus, dass er der Franchise-Betreiber Anthony Piccola war, der sich bereit erklärte, die Veranstaltung zu sponsern und dort Chick-Fil-A-Sandwiches zu servieren.

2) Richmond, Virginia:

Das Fast-Food-Restaurant von tausend Ländern ist das Werk von Erik Devriendt, dem Eigentümer / Betreiber dieses Chick-fil-A seit Juni 2011. Seit seinem Umzug nach Richmond im Jahr 2006 hat Devriendt seine beruflichen Fähigkeiten eingesetzt, um die Bedürfnisse von Richmonds Flüchtlingen zu befriedigen Bevölkerung: nämlich feste und lebensspendende Beschäftigung. Einschließlich Jirom hat Devriendt rund 20 Flüchtlinge für sein 67-köpfiges Team eingestellt, die häufig von der örtlichen Umsiedlungsbehörde Commonwealth Catholic Charities überwiesen wurden. Die Agentur hilft mit Papierkram und Ausbildung, aber Devriendt wird nicht für die Einstellung von Flüchtlingen finanziell gefördert. Er wollte ihnen nur „auf die greifbarste Art und Weise helfen, also sind wir auf den Teller getreten und haben geschwungen.“

… All diese Bemühungen entspringen Devriendts christlichen Verpflichtungen, die tief in der Kultur von Chick-fil-A verankert sind. Das Franchise-Unternehmen mit Sitz in Atlanta wurde 1946 von S. Truett Cathy, einem Geschäftsmann aus dem Süden der USA, gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, „Gott zu verherrlichen, indem er ein treuer Verwalter von allem ist, was uns anvertraut wird“ Cathys Wunsch, biblische Werte in den Arbeitsplatz zu integrieren. Dies gilt auch für Präsident Dan Cathys jüngsten Kommentar zur traditionellen Familie, der von Chicagoer Politikern und der Unterstützung von Billy Graham und Mike Huckabee empört wurde. Der letzte Chick-Fil-A-Anerkennungs-Tag wird voraussichtlich mehr als 500.000 zusätzliche Kunden in die 1.600 Restaurants des Unternehmens locken. Aber Devriendt sagt, dass der jüngste Imbroglio seine Ziele nicht geändert hat. „Wir schätzen alle unsere Kunden und freuen uns, sie jederzeit bedienen zu können“, sagt er.

Iss mor chikin, sagt ich.

AKTUALISIEREN:Eine E-Mail von einem Freund aus dem Raum Washington, DC:

Bei unserem nächsten Chick-Fil-A legte sich die Linie für Drive-Thru um das gesamte Gebäude und lief den Parkplatz entlang. Der Parkplatz selbst ist so verstopft, dass die Leute auf dem Einkaufszentrum parken und zu Fuß hinübergehen. Im Restaurant ist es absolut verstopft. Eine fröhliche Menge, vielleicht so überrascht und erfreut wie ich.

Es war ein erstaunlicher Moment, zu sehen, dass es so viele Menschen gibt, die diesem Standpunkt zustimmen. Sie fühlen sich ganz allein und zahlenmäßig überlegen, wie die Medien es darstellen, und als ob es hoffnungslos wäre und niemand zuhört. Das war hoffnungsvoll. Eine Erfahrung der Gemeinschaft, die Sie selten haben.

Schau das Video: Nicos Weg B1 Ganzer Film (April 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar