Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Romney gewinnt die erste Runde

Als ob man die Voraussicht der atlantischRobert Wright, es gibt heute Abend ein "Comeback" -Mem auf dem Vormarsch.

Aber geben Sie Mitt Romney seinen Dank: Er hat es verdient.

Präsident Obama war lustlos, erschöpft und blieb stehen. Wenn er das Messer heftig hätte drehen sollen, hielt er inne, suchte nach Worten und nahm sich 15 Sekunden Zeit, um einen Punkt zu machen, der fünf Sekunden hätte dauern sollen. Im Gegensatz dazu war Romney gutmütig und ultrapräpariert. er schien nie ein einziges Mal überrascht zu sein. Romney kam in diese Debatte und wusste, dass er die Dynamik des Rennens verändern musste. Wenn er es heute Abend nicht tat, konnte es nicht getan werden - und aus Gründen, die außerhalb seiner Kontrolle lagen.

Kritisch, im ersten Drittel der Debatte, schien Romney durch das Sumpf von Statistiken zu taumeln, in denen Obama ziellos watete und seine Botschaft von Jobs, Jobs, Jobs zerstampfte. Täuschte er manchmal? Wetten Sie? Mit seiner Antwort auf Obamas Vorwurf, er habe die Steuern über einen Zeitraum von 10 Jahren um 5 Billionen Dollar gesenkt, führte er ihn in die Irre. Sein Laufkamerad, Rep. Paul Ryan, hat dies ebenfalls getan. Sie lehnen es ab, zu wissen, um wie viel sie ihre Einnahmen senken werden, ganz abgesehen davon, wie sie diese Kosten ausgleichen wollen. Aber der durchschnittliche Zuschauer, würde ich vermuten, kam aus der Debatte heraus und glaubte, Mitt Romney werde weder für die Reichen noch für die Mittelschicht Steuern senken. Er trat sogar als beredter Verfechter intelligenter Vorschriften auf, die für das reibungslose Funktionieren der Märkte unerlässlich sind!

Obama hatte seine Momente. Ich glaube, er war in Medicare besonders stark und charakterisierte den Romney-Ryan-Plan als eine epochale Verschiebung vom Status quo. Und er nahm Romneys Erwiderung vorweg, dass er die traditionellen Medicare-Gebühren einhalten würde, indem er den Versicherungsgesellschaften vorschrieb, sie könnten ein System mit Gutscheinen spielen, indem sie die gesündesten Begünstigten auswählen. Er schlug einen populistischen, bürgerlich-verteidigenden, herunterrutschenden Ton an, der, wie ich vermute, für die Durchschnittswähler attraktiver sein wird als für die Expertenklasse.

Insgesamt schien Obama jedoch ein Amtsinhaber zu sein, der glaubt, dass er bei diesem Rennen die Zeit knapp machen kann. Das Denken ist: Machen Sie keine Fehler; Lass die Kampagnen- und Bodenspiele auf dem Schlachtfeld ihre Arbeit machen. Er erwähnte Bain Capital nicht. Er erwähnte das 47-Prozent-Video nicht. Steuererklärungen erwähnte er nicht. Er versuchte, Romneycare um Mitt's Hals zu legen, aber ich glaube, Romney parierte es effektiv mit einigem Geschwätz über Überparteilichkeit und die Arbeit mit Demokraten.

Das Risiko der "PRE-vent" -Verteidigung des Fußballs besteht natürlich darin, dass Ihr Gegner manchmal die rote Zone erreicht. Ich kann nicht sagen, ob Romneys Auftritt heute Abend das schaffen wird. Viele Konservative scheinen mir furchtbar schwindlig zu sein. Aber sie haben recht: Romney hat alles getan, was er heute Abend vorhatte, und es hat außerordentlich gut geklappt.

Schau das Video: Mitt Romney gewinnt auch zweite Vorwahl zum Präsidentenamt (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar