Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Die Menschen, die Sie treffen

Matthew und ich sind heute Morgen beim Pantheon vorbeigekommen, damit er Foucaults Pendel sehen und an den Gräbern von Pierre und Marie Curie seine Aufwartung machen konnte. Danach gingen wir zur Kirche nebenan in St. Etienne du Mont, damit ich wieder für meine Freunde am Schrein von St. Genevieve beten konnte und Matt es und Pascals Grab sehen konnte. Wen sollten wir treffen, wenn wir den Platz vor der Kirche überqueren, außer den antiochischen orthodoxen Bischof Basil von Wichita und Pater Josiah Trenham von Riverside, Kalifornien? Sie waren auf dem Weg zu einer Konferenz in Serbien, machten aber einen Zwischenstopp in Paris, um am St. Genevieve-Schrein zu beten. Es war ein zufälliges Treffen. Fr. Josiah hat das obige Foto aufgenommen (ich habe Matthew ausgeschnitten; Julie und ich möchten die Privatsphäre unserer Kinder nachdrücklich schützen). Ich erzählte ihnen von einem der Menschen, für die ich beten wollte, der mit jemandem verwandt ist, den Bp Basil in den USA kennt. er versprach, auch für sie zu beten.

Stellen Sie sich das vor - in Paris vor dem Schrein von St. Genevieve!

Was das Pantheon angeht, kann ich einfach nicht richtig damit umgehen, da es sich um eine Kirche handelt, die zum Gedenken an St. Genevieve erbaut wurde, aber von der republikanischen Regierung gestohlen wurde und sich in einen Schrein für die Revolution und die Republikaner verwandelte Frankreich.

Selbst wenn das große Pantheon eine Kirche geblieben wäre, würde ich die kleine spätgotische St-Etienne-Kirche dem neoklassizistischen Giganten nebenan vorziehen. Gotische Architektur ist so humanisierend, denke ich; Die klassische Architektur und ihre neoklassizistischen Variationen sind so kalt und überwältigend. Washington DC ist wegen des Neoklassizismus eine meiner am wenigsten bevorzugten Architekturstädte. All diese geraden Linien. All diese Rationalität. Feh.

Morgen geht es mit den Jungs in die Normandie. Wir alle außer Matthew sind übrigens krank. Lucas und Nora haben immer wieder Fieber bekommen. All das Paris hat uns endlich eingeholt. Matt und ich haben heute ein wenig Zeit im Invalides verbracht - also im Museum der Armee. Aber ich werde diesen Kommentar aufbewahren, nachdem ich von den Stränden des D-Day zurückgekehrt bin.

Schau das Video: So treffen Sie die richtigen Menschen Iwan Rheon Norman Gräter (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar