Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Massenkultur, lokale Leute

In den Kommentaren zu meinem vorherigen Beitrag zu Ray Davies von The Kinks hat ein Leser auf eine YouTube-Version einer schönen Ballade namens "Oklahoma USA" verwiesen. Die freundliche Person, die dieses Video gemacht hat, scheint den Eindruck zu haben, dass es in dem Song um Oklahoma geht, aber nicht: Es geht um die Romantik Amerikas für die Briten der Arbeiterklasse vor einem halben Jahrhundert, als sie Amerika auf der Leinwand sahen .

Das Lied handelt also nicht von Oklahoma, aber Oklahoma!, die Davies 'Schwester Rene besonders liebte - sie tanzte zu einem Lied aus diesem Musical, als sie starb. Für Leute, die in Muswell Hill gelebt haben - und das Lied stammt aus dem Kinks-Album Muswell Hillbillies - Bilder von Shirley Jones und Gordon MacRae und der Sound von "The Surrey with the Fringe on Top" boten eine kraftvolle Alternative zu der schäbigen Welt des Alltags, in der sie sich abkämpften.

Und doch liebten die Muswell Hillbillies ihren Platz in der Welt. Rene entkam wiederholt ihrer unglücklichen Ehe, indem sie in ein Heim zurückkehrte, das ihr, wie schäbig es auch gewesen sein mag, Liebe und Stabilität verlieh. Es scheint für sie besonders tröstlich zu sein, diese amerikanischen Showmelodien im Lyceum Ballroom in der Nähe zu hören und sie auf dem verprügelten alten Klavier im Wohnzimmer ihrer Eltern zu spielen. Und Ray Davies 'Nostalgie für die Welt seiner Kindheit ist in seiner Musik spürbar - Village Green Preservation Societyjemand? - und auch in seiner Autobiographie.

Ich erinnere mich hier an mehrere Bücher des bemerkenswerten englischen Schriftstellers Richard Hoggart - jetzt 94 Jahre alt! - in dem er seine eigene Erziehung in der städtischen Arbeiterklasse in Leeds und nicht in London feiert und seine Verdrängung durch eine elektrisch verbreitete Massenkultur beklagt. Aber wie er den Ort des Singens in seiner Erziehung beschreibt - seine Gemeinschaft war sehr musikalisch, ähnlich wie Davies 'Familie -, taucht etwas Seltsames auf: Diese Leute sangen keine englischen Volkslieder, sondern eher Schlager, die sie auf der CD gehört hatten kabellos. Er beschreibt zum Beispiel den enormen Einfluss von Bing Crosbys "Crooning" -Stil auf die Amateursänger in den örtlichen "Arbeiterclubs".

Es scheint also in England und auch in Amerika eine Zeit gegeben zu haben, in der elektrische Technologien (vor allem Radio und Filme) Menschen mit einer größeren Welt verbanden, die ihre Träume und Bestrebungen prägte - ohne sie jedoch gänzlich von ihrer lokalen Kultur zu trennen . Stattdessen schienen sie es geschafft zu haben, diese neuen und fremden Songs aufzunehmen in ihre lokale Kultur. Oklahoma! könnte Ihnen einige der Mängel Ihrer Welt zeigen, aber es hat Sie nicht zwangsläufig dazu gebracht, es zu hassen. Es gab eine Möglichkeit, diese fernen Schönheiten in Ihren Alltag zu bringen.

Aber vielleicht geht das nur, wenn Sie sowohl Schöpfer und Performer als auch Verbraucher sind. Davies 'Schwester Rene ging ins Kino, aber sie tanzte auch im Ballsaal und spielte mit ihrem Bruder Klavier. Sie machte sich diese Lieder zu Eigen, indem sie sie benutzte ihr Körper und ihr Stimme, anstatt nur die Worte und Bewegungen anderer zu beobachten. Vielleicht haben wir die Macht dazu Übernehmen Massenkultur in unser Leben - aber nicht nur durch Konsumieren.

Schau das Video: FLUT - Sterne Auf Achse (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar