Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Sanktionen Wahnsinn

Rich Lowry macht eine bemerkenswert dumme Aussage:

Militärisch gegen den Iran vorzugehen, weil man befürchtet, dass dies ineffektiv ist und schlimme Konsequenzen hat, ist eine Sache. Gegen Sanktionen gegen den Iran vorzugehen, ist verrückt.

Wenn Sanktionen auch zwecklos sind, wie es die Unterlagen belegen, erscheint es kaum verrückt, ihre Wirksamkeit zu leugnen. Da Sanktionen auch schlimme Folgen für die Zivilbevölkerung des Ziellandes haben, das politische Klima in diesem Land verschlechtern und die Fähigkeit des Regimes stärken, seine Macht zu verschärfen, wäre es der wahre Wahnsinn, sich weiterhin für eine grausame, nutzlose Politik einzusetzen, die dies zur Folge hat ist immer wieder gescheitert. Das ist der Punkt der Kampagne gegen Hagel: um sicherzustellen, dass keine Konsensmeinung, egal wie verrückt sie ist, jemals ernsthaft von jemandem in der Position hinterfragt oder herausgefordert werden sollte, die Hagel im Senat innehatte.

Die Unterstützung von Sanktionen gegen einen „Schurkenstaat“ wird als Symbol für die Intensität der Feindseligkeit einer Person gegenüber einem fremden Regime angesehen. Es hat keinen Bezug zu den Auswirkungen der Sanktionen auf das Verhalten des anderen Regimes oder den Schaden, den es der Zivilbevölkerung zufügt. Es ist ganz und gar eine Übung, um „Ernsthaftigkeit“ zu signalisieren und dabei etwas zu tun, von dem fast sicher ist, dass es nach eigenem Ermessen versagt. Es ist die sinnloseste, unoriginalste politische Position, die man einnehmen kann, und natürlich macht Lowry Hagel etwas vor, weil er sie nicht hält. Es gibt hier jemanden, der die Rolle eines "ermüdenden Lieferanten konventioneller Weisheit, der übermäßig von seiner eigenen Ernsthaftigkeit beeindruckt ist", spielt, aber es ist nicht Hagel. In der Tat wird Hagel von Lowry zurechtgewiesen, weil der erstere etwas zu sehr von der konventionellen Weisheit über die Richtigkeit und Notwendigkeit von Sanktionen gegen den Iran abweicht.

Schau das Video: Willy Wimmer zu Sanktionen: Hündische Vasallentreue und politischer Wahnsinn"! (March 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar