Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Norcia: Die Basilika ist zerstört

Herr, erbarme dich! Von Pater Benedikt, dem Vorsteher des Norcia-Klosters:

Gegen 7:40 Uhr ereignete sich ein starkes Erdbeben in der Nähe von Norcia. Die Mönche sind alle in Sicherheit, aber unsere Herzen gehen sofort zu den Betroffenen, und die Priester des Klosters suchen nach denen, die die letzten Riten benötigen.

Die Basilika St. Benedikt, die historische Kirche, die auf dem Geburtsort von St. Benedikt erbaut wurde, wurde durch das jüngste Beben abgeflacht. Möge dieses Bild dazu dienen, die Stärke dieses Erdbebens zu veranschaulichen, und die Dringlichkeit, die wir Mönche empfinden, um diejenigen aufzusuchen, die an diesem schwierigen Tag für Italien die Sakramente brauchen.

Verlassen Sie sich wie immer auf Ihre Gebete und Unterstützung,
Fr. Benedikt
Subprior

Er hat gerade eine zweite Nachricht geschickt. Es liest:

Nachdem wir den Menschen in der Stadt nach dem Erdbeben am heutigen Morgen spirituelle Unterstützung geboten haben, ist die gesamte Klostergemeinschaft wieder in unserem Bergkloster zusammen, das einen jetzt zerbrochenen Norcia überblickt. Aus der ganzen Welt strömen Botschaften herein, und wir sind dankbar für Ihre Gebete für uns und für die Betroffenen.

Da wir für die Menschen in Norcia präsent sein möchten und auch aufgrund der schlechten Mobilfunk- und Internetverbindung, die dieser Notfall in der Region verursacht hat, werden wir für eine Weile schwer per Telefon oder E-Mail zu erreichen sein. Wir möchten unseren Freunden und unserer Familie versichern, dass wir in Sicherheit sind und dass wir alles tun, um unseren leidenden Nachbarn zu helfen. Bitte betet weiter für Norcia.

Weitere Fotos, diese via Marco Sermarini:

Sonntagmorgen Blick von der Piazza, Norcia (Foto über Marco Sermarini)

Freunde, ich habe heute Morgen keine Worte, zumindest nichts, was ich Pater hinzufügen könnte. Benedikts Notiz. Diese Basilika hat im Laufe der Jahrhunderte so viele Erdbeben überstanden. Aber nicht in diesem Jahr. Bitte, bitte bete für die Mönche, für die Menschen in Norcia und für die Menschen in Italien, die so schrecklich leiden. Das jüngste Beben war so heftig, dass Marco und seine Familie in der Küstenstadt San Benedetto del Tronto ihr eigenes Haus verlassen mussten. Marco sagt in seiner ganzen Stadt heute, die Priester hätten vor ihren Kirchen Messen abgehalten.

Blick von der Piazza heute Morgen. Der Mönch, den Sie sehen, ist Pater Benedict Pater Basil:

Und:

Una delle immagini simbolo di questo disastro. #terremoto #ItalyEarthquake pic.twitter.com/cfMFSUaR0b

- Giuseppe (@imgiuseppes), 30. Oktober 2016

Diese Geschichte von CBS Sunday Morning im letzten Jahr zeigt Ihnen, was die Welt heute Morgen verloren hat:

Die Mönche von Norcia brauchen uns alle mehr denn je. Bitte bete und bitte Bitte Geben Sie großzügig für den Wiederaufbau.

Lassen Sie Ihren Kommentar