Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Fr. Frank Pavone verliert es

Der prominente Aktivistenpriester Pater Frank Pavone hat anscheinend den Verstand verloren. In einem Stunt, der die Leute dazu bringen sollte, Donald Trump zu wählen, legte er den Körper eines abgetriebenen Babys auf einen Altar und filmte ihn. Hier ist ein Link zum Video, obwohl ich Sie warne, es ist schrecklich. Pavone schreibt:

Heute zeige ich Ihnen ein Kind, das durch Abtreibung getötet und uns von einem Pathologen zur Beerdigung anvertraut wurde. Wir hatten eine Beerdigung für dieses Baby, das in einer Gedächtniskapelle ruht - aber heute zeige ich es Ihnen, weil wir bei dieser Wahl entscheiden müssen, ob wir zulassen, dass dieses Kind in Amerika weiter getötet wird oder nicht. Hillary Clinton und die demokratische Plattform sagen ja, lass das Kindermorden weitergehen (und du bezahlst dafür); Donald Trump und die republikanische Plattform sagen nein, das Kind sollte beschützt werden.

Der katholische Diakon Greg Kandra, der stark pro-life ist, Scott Eric Alt, kommentiert:

Entschuldigen Sie das Wortspiel, Frank. Pavone war ein Sakrileg. Es verstößt gegen das kanonische Recht und besagt, dass der Altar nur für einen Zweck und einen Zweck geweiht ist. Es ist für das Heilige Messopfer geweiht. Es ist nicht so geweiht, dass ein totes Kind als Teil eines politischen Stunts dorthin gebracht werden kann, um sich für einen bevorzugten Präsidentschaftskandidaten einzusetzen.

Mehr als das, was Fr. Pavone hat das getan Gegenteil von Pro-Life. Fürs Leben zu sein bedeutet, die Würde des Menschen zu respektieren. Es ist das Gegenteil von Respekt für die Würde der menschlichen Person, ein totes Kind als politische Stütze zu benutzen, um für Ihren Präsidentschaftskandidaten einzutreten am Tag vor einer Wahl. Dies ist keine Ehre für die Toten.

Infolgedessen hat Fr. Pavones Gewöhnlicher sollte seine Fakultäten aussetzen - zumindest seine Fakultät, um die Messe zu feiern. Es gibt keinen anderen Weg, als das dies ein Sakrileg und ein Skandal ist. Die menschliche Person ist keine Stütze für einen politischen Stunt. Dies ist eine Straftat gegen den Zweck, zu dem die Priester dazu bestimmt sind, den Altar zu benutzen.

Ein Sakrileg und ein Skandal ist es in der Tat. Den Körper eines abgetriebenen Babys als politische Stütze zu benutzen, ist jenseits aller Schrecken. Dieser Priester hat, gelinde gesagt, jegliches Augenmaß verloren. Was für eine schreckliche Sache.

Schau das Video: Chelsea offer Arsenal David Luiz in surprise swap deal for Giroud (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar