Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Trump Troglodytes können untermenschliche Arten züchten

Ricki Lewis, ein Wissenschaftsjournalist mit einem Doktortitel in Genetik, fragt sich, ob sich Trump-Wähler in eine andere Spezies von Menschen verwandeln. Auszug:

Spiegeln die tiefen Unterschiede zwischen den beiden Wählergruppen in irgendeiner Weise die zugrunde liegende Genetik wider? Ich habe Studien verworfen, die vorgeben, Genvarianten zu identifizieren, die mit der politischen Partei oder dem Konservatismus zusammenhängen. Aber jetzt fürchte ich, sie könnten auf etwas im großen Ganzen stoßen.

Niemand wird es laut aussprechen, die Punkte verbinden, aber die Beweise, die zu einer offensichtlichen Schlussfolgerung führen, gehen seit Monaten in den sozialen Medien auf und ab:

1. Das Bildungsniveau unterscheidet sich in den Seiten der neuen Kluft. Ja, ich weiß, dass Doktoranden Idioten sein können, und solche mit wenig oder keiner post-high-school Ausbildung wie Bruce Springsteen können begabte Genies sein. Aber wenn das Bildungsniveau auch nur ein unvollkommener Ersatz für die Intelligenz ist, könnten wir in Schwierigkeiten geraten. Das Wall Street Journal ist einer von vielen, die auf diese beunruhigenden Beweise hinweisen: „Die klarste Trennlinie bei den diesjährigen Präsidentschaftswahlen verläuft jetzt in pädagogischer Hinsicht: Weiße ohne Hochschulabschluss haben sich hinter Donald Trump konsolidiert und Weiße mit einem vierjährigen Abschluss Ich würde gerne sehen, wie der IQ oder ein anderes Maß für die Leistung zusammenbricht, und zwar für andere Gruppen als Weiße.

2. Briefe wie „375 Top-Wissenschaftler warnen uns, nicht für Trump zu stimmen“ und „Hunderte von Ökonomen sagen: Nicht für Trump stimmen“ alarmieren mich. Es scheint, dass es nicht mehr wichtig ist, klug zu sein, und vielleicht hat es das nie getan. Ich fürchte vor allem um das Schicksal der Precision Medicine Initiative und muss mich fragen, ob der neue Präsident überhaupt davon gehört hat. Präsident Obama hat ein langjähriges Interesse an der Genetik und würde in regelmäßigen Abständen die besten Köpfe meines Fachgebiets ins Weiße Haus einladen, um ihr Gehirn zu befragen.

3. Das alles entscheidende Fortpflanzungsproblem ist auf lange Sicht vielleicht das beunruhigendste, das der Evolution zugrunde liegt: „Er mag Trump. Tut sie nicht Kann diese Ehe gerettet werden? “

Und hier liegt der Keim der Speziation: Ein Unterschied in einem Merkmal, das Gene beeinflusst - Intelligenz - und das Reproduktionsmuster beeinflusst. Gepaart mit einer Politik der Ausgrenzung - den Bau einer Mauer, die Aufteilung von Familien zur Abschiebung von Einwanderern ohne Papiere, die Ausrichtung auf bestimmte religiöse Gruppen, die durch ihre Herkunft vereinigt sind - könnte die Bevölkerungssortierung, die in den nächsten vier Jahren beginnen könnte, mit der Zeit und wenn sie anhält, die Segregation von Migranten verändern Genvarianten in einer Weise, die uns auf den Weg zu einer unaufhaltsamen Divergenz bringt.

Elite-Wissenschaftler prognostizieren die Entstehung subhumaner Arten auf der Grundlage einer stupiden Trump-Wählerzucht? Was könnte damit möglicherweise schief gehen? Wo wären wir ohne Elite-Wissenschaftler?

Lassen Sie Ihren Kommentar