Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Keine Verantwortlichkeit

Andrew:

Aber es gibt eine Freude, mit der die Leveretts darüber schreiben, die ich angesichts des Leidens und des Todes und der Folter so vieler junger Freiheitsliebhaber in diesem inhaftierten Land etwas abweisend finde.

Das ist extrem unfair. Die Leveretts drücken keine „Freude“ oder ähnliches aus, wenn sie sagen, dass das Regime nirgendwo hingehen wird. Sie erkennen eine Realität an, die viel zu viele Westler mit enormen Schwierigkeiten zu erkennen hatten.

Die Irak-Kriegsgegner waren nicht erfreut, als das politische Chaos und die von einigen von ihnen vorhergesagte sektiererische Gewalt ausbrachen. Wir waren nicht erfreut, als sich die Katastrophe, der wir uns widersetzten, entfaltete. Sie würden die Aufmerksamkeit auf die falschen Urteile der Menschen lenken, die sie bis zur letzten Stunde als so viele Wasserträger für Despotismus und Agenten ausländischer Regierungen denunziert hatten. Die Leveretts geben lediglich ihre ursprünglichen Argumente wieder und weisen darauf hin, dass all diese Legionen von Experten und Bloggern, die sie verspotteten, in den Hauptfragen der Stärke und des Potenzials der Grünen Bewegung und der Ausdauer der Grünen eindrucksvoll falsch lagen derzeitiges Regime. Natürlich wissen die Leveretts genauso gut wie alle anderen, dass es in außenpolitischen Kommentaren keine wirkliche Rechenschaftspflicht gibt. Ihre grundsätzlich korrekte Analyse wird die Menschen nicht mehr an ihren Argumenten interessiert machen, und die grundsätzlich fehlerhafte Analyse von Dutzenden anderer wird die Leserschaft in Zukunft nicht mehr von ihren Argumenten abhalten.

Schau das Video: BGH-Urteil: Frage der strafrechtl. Verantwortlichkeit für Straftaten nach dem Völkerstrafgesetzbuch (April 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar