Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

München, Innsbruck

Leser, ich hätte gerne Ihren Rat.

Ich gehe nächsten Juni zu einer Konferenz nach Trento, einer kleinen Stadt im Nordosten Italiens, und nehme meinen 17-jährigen Sohn Matthew nach der Konferenz für einen kleinen Urlaub zwischen Vater und Sohn mit. Matt interessiert sich für deutsche Kultur. Ich dachte nach der Konferenz, wir würden fünf Tage für ein wenig Sightseeing in Österreich und Deutschland brauchen.

Wien ist eine Stadt, die ich schon immer sehen wollte, und Matt möchte auch gehen, aber es scheint ein bisschen zu weit für die kurze Zeit, die wir zusammen haben. (Eine Reise nach Wien und Budapest scheint fast perfekt, aber zu schwierig, um sie in so kurzer Zeit zu schaffen. Irre ich mich?) Es ist viel sinnvoller, nach Innsbruck zu fahren, nicht zu weit von der Konferenz entfernt vor Ort, dann weiter nach München für das Ende der Reise.

Lassen Sie mich Sie Leser fragen, die diesen Teil der Welt kennen (ich war noch nie in Österreich oder in diesem Teil Deutschlands): Wie würden Sie die Reise planen? Wären zwei Tage in Innsbruck und drei in München die beste Wahl - oder umgekehrt? Oder sollten wir vier Tage in München und einen kurzen eintägigen Besuch in Innsbruck machen? Oder etwas anderes. Und was würdest du in jeder Stadt vorhaben?

Wir werden kein Auto haben, aber mit dem Zug reisen. Für mich, den hungrigen Mittelalterler, dreht sich alles um Kirchen, Burgen und Kochen. Matt, der sich sehr für Technologie interessiert, hat gesagt, er würde gerne das Deutsche Museum in München sehen. Ich mag es, dass wir in einen Teil der Welt und in eine Kultur - Tirol und Bayern - reisen, die keiner von uns zuvor besucht hat. Bitte teilen Sie mir Ihren Rat mit, was wir Ihrer Meinung nach tun sollen - und was Sie für Ihren Working Boy essen und trinken sollten.

Lassen Sie Ihren Kommentar