Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2020

Obamas verschwindende Basis

Daniel Larison hat einen sehr interessanten Beitrag über den wahren Grund für die sinkenden Zustimmungsraten des Präsidenten verfasst. Es hat weniger mit einem konservativen Wiederaufleben oder entfremdeten Gemäßigten zu tun als mit Entmutigung unter den Demokraten:

Wenn wir uns die Zustimmungszahlen von Gallup ansehen und sie mit der Umfrage zum Präsidentenausgang aus dem Jahr 2008 vergleichen, können wir feststellen, welche demografischen Gruppen überproportional von Obama-Wählern zu Ablehnern seiner Leistung geworden sind. Der weitaus größte Rückgang zwischen November 2008 und heute ist unter den demokratischen Kernwählern zu verzeichnen: Frauen, Liberale sowie unverheiratete und säkulare Wähler.

Karl Rove hat sich in vielen Dingen geirrt, aber er hat Recht, dass der Weg, Wahlen zu gewinnen, darin besteht, sicherzustellen, dass am Wahltag mehr von Ihrer Basis als von der Basis der anderen Seite zur Wahl geht. Wenn Ihre Kernwähler demoralisiert sind - wie 1994 die Demokraten und 2008 die Republikaner - verlieren Sie. Die Umfrage ist für Obama noch schlimmer, als wenn die GOP unter den gemäßigten Ländern, deren Neigung zur Stimmabgabe und zur Wahl einer bestimmten Partei begrenzt ist, große Gewinne erzielen würde. (Deshalb sind sie gemäßigt.) Beachten Sie, dass eine Basis aus zwei Gründen entmutigt wird: Es kommt nicht nur vor, wenn sich ein Präsident weigert, in die ideologische Richtung seiner Partei zu gehen, sondern auch, wenn er so weit geht Er kann und die Ergebnisse sind enttäuschend. Bush gab den republikanischen Wählern das meiste, was sie wollten - niedrigere Steuern, mehr Kriege und (wie auch immer widerstrebend) zwei Richter des Obersten Gerichtshofs gegen Abtreibung sowie eine Anstrengung, die soziale Sicherheit zu "privatisieren" - aber als keines davon die Probleme des Landes behebte, die Die GOP verlor allmählich ihren Einfluss, auch auf die eigenen Wähler. Obama hat nicht getan, was die Linke in einigen Bereichen, insbesondere in der Außenpolitik, möchte, und was er im Gesundheitswesen getan hat, hat nicht so funktioniert, wie die Linke es sich erhofft hatte. Die Republikaner werden ähnliche Enttäuschungen verspüren, wenn die nächste Macht erlangt. Beide Seiten erwarten von der Politik etwas, das die Politik nicht geben kann.

Schau das Video: The Disappearing Delta. Fault Lines (April 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar