Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Die armen, leidenden "Zentristen"

Aber heutzutage ist das politische Zentrum eine makellose Hülle. Es gibt keine herrschende Philosophie. Seine Vorbilder wirken von außen opportunistisch, wie Arlen Spectre, oder sind in einem verwaschenen Mittelteil gefangen, wie Blanche Lincoln. Die Rechte und die Linke haben sich organisiert, aber das Zentrum hat sich nicht darum gekümmert. Rechts und links gibt es Medien und Denkfabriken, aber die Zentristen beschweren sich über die Polarisierung und gehen nach Hause. Gemäßigte haben durch ihre vorsichtige Passivität die Macht an die Extreme abgegeben. ~ David Brooks

Das ist so irreführend und beleidigend, dass ich nicht genau weiß, wo ich anfangen soll. Es gibt nichts Kostbareres und Absurderes als den „zentristischen“ Vorwand, dass die politischen Extreme unsere Politik dominieren. Bitte teilen Sie den Fortgeschrittenen mit, dass sie den Inhalt der Gesundheits- und Umweltpolitik bestimmen, und teilen Sie den Unterstützern von Rand Paul mit, dass sie die Geld-, Steuer- und Außenpolitik beeinflussen. Wir könnten ein gutes Lachen gebrauchen. Ich würde erwarten, dass die Menschen mit fast allem Einfluss und aller Macht in diesem Land ihre Kritiker als "Randbemerkungen", "Verrückte" und "Extremisten" verspotten und zurückweisen, aber es ist unglaublich, dass jeder, der Einfluss ausübt, dies ernsthaft argumentieren kann Dies sind die Menschen mit der politischen Schlagkraft und Bedeutung.

Dieser Unsinn kommt besonders von jemandem, der regelmäßig praktisch jede Establishment-Initiative gelobt hat und sich nach einer "McCain-Lieberman-Partei" sehnt, um die korrupte, kriegstreibende, korporatistische Politik, die "Zentristen" befürworten, vollständig zu verkörpern, und die Gegner des Establishments als "Nihilisten" anprangert Zwei Drittel des Kongresses befürworteten die Rettung des Finanzsektors, die sowohl Progressive als auch Konservative hassten, und die meisten Mainstream-Medien und prominenten Experten, einschließlich Brooks, sammelten sich hinter den Kräften des sozialisierten Risikos und der zu großen, um zu scheiternden Begründung für die Belohnung katastrophales Versagen. Das Votum, in den Irak einzudringen, war noch einseitiger, und die Gegner der Invasion wurden als Wahnsinnige und Entschuldiger des Despotismus abgetan oder auf andere Weise ignoriert. Das politische Zentrum macht seit mindestens einem Jahrzehnt Politik und zerstört dieses Land. Wäre es nicht mehr als eine „makellose Muschel“ geworden? Vielleicht hätte unser Land dann nicht unter so vielen katastrophalen, unklugen Entscheidungen gelitten.

Schau das Video: Dienst am Leidenden und Kranken. (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar