Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Wie die Linke vor Gericht übervorteilt hat

Sean Trende über das, was die Linke in den letzten vier Jahren getan hat, um religiöse Konservative anzugreifen und zu provozieren:

Demokraten und Liberale haben: die Aufnahme von Gott in ihre Plattform auf der Konvention 2012 ausgebuht (dies ist umstritten, aber es ist die Wahrnehmung); befürwortete eine Regelung, die es transgender Studenten ermöglichen würde, die ihrer Identität entsprechende Toilette und Umkleidekabine zu benutzen; versucht, kleine Unternehmen dazu zu zwingen, Drogen abzudecken, von denen sie glauben, dass sie Abtreibungen auslösen; versuchte Nonnen zu zwingen, Verhütungsmittel anzubieten; zwang Brendan Eich zum Rücktritt als Chief Executive Officer von Mozilla, weil er sich gegen die Gleichstellung der Ehe aussprach; Verurteilung einer kleinen christlichen Bäckerei mit einer Geldstrafe von über 140.000 USD wegen Weigerung, einen Kuchen für eine gleichgeschlechtliche Hochzeit zu backen; Ich habe mich energisch gegen ein Gesetz in Indiana ausgesprochen, das Schutz vor ähnlichen Vorschriften bietet, obwohl es ähnliche Gesetze beim Schutz der Religionsrechte der amerikanischen Ureinwohner mit überwältigender Mehrheit unterstützt hat, und dann die Landschaft in Indiana durchsucht, um ein Unternehmen zu finden, das von dem Gesetz betroffen wäre, bevor ich mich für ein Land entschieden habe kleine Pizzeria mitten im Nirgendwo und belästigt die Besitzer. 2015 schlug der Generalstaatsanwalt der Vereinigten Staaten vor, dass Kirchen ihren Steuerbefreiungsstatus verlieren könnten, wenn sie sich weigern, gleichgeschlechtliche Ehen einzugehen. 2016 befürwortete der demokratische Kandidat die Aufhebung des Hyde-Änderungsantrags und befürwortete damit die Finanzierung von Wahlabbrüchen durch den Bund.

Auf Eugene Volokhs legalem Blog nennt David Bernstein dies als Grund, warum religiöse Konservative, Sogar diejenigen, die Donald Trump vielleicht abgeneigt waren, stimmte trotzdem für Trump. Was mehr ist, gab es diesen Austausch in SCOTUS mündlichen Ausführungen in der Obergefell Fall zwischen Justice Alito und dem Anwalt der Regierung, der für eine gleichgeschlechtliche Ehe plädiert:

Gerechtigkeit Samuel Alito: Nun, in der Rechtssache Bob Jones entschied das Gericht, dass ein College keinen Anspruch auf Steuerbefreiung hat, wenn es sich gegen eine interrassische Ehe oder eine interrassische Datierung ausspricht. Gilt das auch für eine Universität oder ein College, wenn es sich der gleichgeschlechtlichen Ehe widersetzt?

Generalstaatsanwalt Verrilli:Wissen Sie, ich glaube nicht, dass ich diese Frage beantworten kann, ohne weitere Einzelheiten zu kennen, aber es wird sicherlich ein Problem sein. Das leugne ich nicht. Das bestreite ich nicht, Justice Alito. Es wird ein Problem sein.

Wenn Liberale behaupten, der einzige Grund, warum konservative Christen die Homo-Ehe ablehnen, sind Vorurteile. Sie müssen Tatsachen wie die Tatsache übersehen, dass ein hochrangiger Anwalt des Justizministeriums vor dem Obersten Gerichtshof einräumt, dass ihre Kirchen, Schulen und Wohltätigkeitsorganisationen für ihre Befolgung schwer bestraft werden könnten ihre religiösen Überzeugungen. Es ist keine Paranoia, wenn die Leute wirklich darauf aus sind, dich zu kriegen. Bernstein schreibt:

Kurz gesagt, viele religiöse Christen traditioneller Prägung glaubten, dass Liberale ihre tief verwurzelten Überzeugungen nicht nur auf Bigotterie reduzieren, sondern sie auch entlassen, ihre Geschäfte schließen und ihre Institutionen unterminieren wollten. Als ich zum ersten Mal auf Facebook darüber schrieb, schrieb ich, dass ich hoffe, dass die Liberalen es wirklich genossen haben, Brendan Eich aus seinem Job zu entlassen und die Bäckerei Sweet Cakes zu schließen, weil es sie den Obersten Gerichtshof gekostet hat. Ich füge jetzt hinzu, dass ich hoffe, Verrilli hat es Spaß gemacht, die Angst vor der Regierung in die gottesfürchtige zu stecken, weil es seine Partei die Wahl gekostet hat.

Amen. Es war lächerlich, orthodoxe Christen zu bitten, für einen Kandidaten zu stimmen, dessen Partei sich ausdrücklich und stolz gegen ihre wichtigsten Werte und tiefsten Interessen ausspricht. Die Linke brachte das alles auf sich.

Aber hier ist die Sache: Obergefell ist jetzt das Gesetz des Landes. Irgendwann wird es eine demokratische Regierung geben, die eine orthodoxe christliche Institution bei Bob-Jones anstrebt (dh die Steuerbefreiung des Bundes aufhebt). Die Christen hoffen besser, dass es eine SCOTUS-Mehrheit gibt, die sich für die Religionsfreiheit einsetzt und die Haltung des Gerichtshofs umkehrt Bob Jones gegen USA (1983). Wenn nicht, sind wir erledigt. Wir sollten diese nächsten vier Jahre besser nutzen, um uns auf den langen Widerstand vorzubereiten.

Lassen Sie Ihren Kommentar