Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Southern Poverty Law Center bläst „häuslichen Terrorismus“ auf

Das Southern Poverty Law Center ist mit einem brandneuen Bericht über "das Jahr des Hasses und des Extremismus" und einem Begleitschreiben an Generalstaatsanwalt Eric Holder und die Ministerin für innere Sicherheit Janet Napolitano erschienen. wachsende Bedrohung durch nichtislamischen häuslichen Terrorismus. “

Die Warnung ist etwas ironisch, weil die Arbeit des SPLC zu Beginn dieses Jahres die Wirkung hatte, ein Ziel für einen inländischen Terroristen zu malen.

CNN sprach mitGrund Herausgeber und SPLC-Skeptiker Jesse Walker:

Jesse Walker von der Reason Foundation und Autor eines bevorstehenden Buches mit dem Titel "Die Vereinigten Staaten von Paranoia: Eine Verschwörungstheorie" sagte jedoch, dass das Zählen von Gruppen kein guter Weg ist, um die Bedrohung zu messen. "Ich bin zweifelhaft anzunehmen, dass das Anwachsen von Zahlen mit Gewalt zusammenhängt."

Auch die Definition des Zentrums von Hassgruppen hat sich im vergangenen Jahr geändert und eine Kontroverse ausgelöst. Kritiker warfen der Gruppe vor, Organisationen mit sehr unterschiedlichen Standpunkten unfair zusammen zu bündeln - und sie alle als potenziell gewalttätig zu bezeichnen.

Eine Gruppe aus North Carolina, die sich selbst "Granny Warriors" nennt, erscheint beispielsweise in der SPLC-Liste der aktiven "Patrioten".

Es ist allgemein bekannt, dass die SPLC eine ziemlich weit gefasste Definition für eine Hassgruppe oder eine häusliche Bedrohung verwendet. So verwerflich der Familienforschungsrat auch sein mag, vor allem jetzt, da sie den schäumenden islamfeindlichen Falken Jerry Boykin als Vizepräsidenten engagiert haben, würden sie nur wenige als der Aufmerksamkeit des DHS würdig erachten. Sogar dieWashington PostDana Milbank von der FRC verurteilte die Ausweisung als "Hassgruppe", nachdem sie beinahe zu Massenerschießungen geführt hätte.

Noch umfangreicher und sinnloser ist die Auflistung der „Patriot-Gruppen“ der SPLC: Wenn Sie sich die Liste von 2011 ansehen, wird jedes Landeskapitel der Constitution Party und der John Birch Society separat gezählt. Das Zehnte Änderungszentrum ist zusammen mit JETZT NULLIFIZIEREN! Aufgeführt, obwohl das Letztere eine Kampagne ist, die von dem ersteren durchgeführt wurde. Die Zahlen sind bis zur Bedeutungslosigkeit aufgeblasen, und obwohl ich keinen Link zu den Organisationen auf der diesjährigen Liste finden kann, fragt man sich, ob die Anzahl der Patriotengruppen wirklich "explosiv gewachsen" ist oder ob der Dragnet gerade erst gekommen ist breiter.

Ken Silversteins 2000-Profil der Organisation ist eine erneute Lektüre wert:

Wer könnte Einwände gegen das Southern Poverty Law Center erheben, die in Montgomery, Alabama, ansässige Gruppe, die kürzlich diesen herzerwärmenden, aber leicht furchterregenden Aufruf an die Öffentlichkeit richtete, Geld für das Programm „Teaching Tolerance“ zu sammeln, mit dem Lernsets für Lehrer vorbereitet werden? Mitbegründet 1971 durch den Bürgerrechtsanwalt Morris Dees, Direktmarketing-Millionär, ein führender Kritiker von „Hassgruppen“ und ein Mann, der so selig ist, dass er das Thema eines Fernsehfilms war, verbrachte der SPLC einen Großteil seiner frühen Jahre verteidigte Gefangene, die mit der Todesstrafe konfrontiert waren und klagte, rein weiße Institutionen wie Alabamas Autobahnpatrouille zu desegregieren. Das war damals.

Heute verwendet der SPLC den größten Teil seiner Zeit und seines Geldes für eine unerbittliche Spendenaktion, um Mitgliedschaften in der Kirche der Toleranz mit dem Eifer eines Rennfahrers zu verkaufen, der das Sammelschild überholt. "Er ist Jim und Tammy Faye Bakker von der Bürgerrechtsbewegung", sagt der bekannte Anti-Todesstrafen-Anwalt Millard Farmer über Dees, seinen ehemaligen Mitarbeiter, "obwohl ich nicht vorhabe, Jim und Tammy Faye zu verleumden." Allein im letzten Jahr 44 Mio. USD - 27 Mio. USD aus Spendensammlungen und 17 Mio. USD aus Aktien und anderen Investitionen -, aber nur 13 Mio. USD für Bürgerrechtsprogramme ausgegeben, macht es zu einer der profitabelsten Wohltätigkeitsorganisationen des Landes.

Ich bin gewillt zu glauben, dass die Nische, die der SPLC besetzt, existieren sollte, dass es die Aufgabe von jemandem sein sollte, die Neonazis und die KKK im Auge zu behalten. Aber die Art und Weise, wie die SPLC vorgeht - und es scheint, als wären sie nur noch schlimmer geworden, seit Silverstein sie zur Rede gestellt hat -, ist es ziemlich schwer, sie ernst zu nehmen.

Folgen Sie @j_arthur_bloom

Lassen Sie Ihren Kommentar